Portokosten Büchersendung

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Zum leidigen Thema Porto...

Ich finde es sehr schade, daß viel Verkäufer immer noch versuchen mit dem Porto den großen Reibach zu machen.

Ich kaufe gerne Bücher in eBay und verkaufe sie dann auch wieder, weil ich es unnötig finde sie aufzuheben oder im Laden 10 € und mehr auszugeben, um sie dann  in 3-5 Tagen  zu lesen und sie dann in ein Regal zu stellen..

Leider verlangen viele Verkäufer für Bücher im Schnitt 2,50 € was ich eine echte Frechheit finde. Ich kann ein Buch in einem normalen DIN A 5 oder DIN A 4 Umschlag verschicken und die Post berechnet dafür 0,85 €. Jetzt kann man sich ausrechnen was die einzelnen Verkäufer an Gewinn alleine beim Porto machen.

Ich bin maximal bereit 1,00 € für die Büchersendung zu zahlen.

Ich finde eBay müsste Regeln für Porto erstellen, wie z.B. ein Maximalbetrag für Verpackungskosten. wie in etwa 0,50 € bis maximal 1,00 €.

Mir kann niemand erzählen, daß für ein Buche 1,50 € Verpackungskosten anfallen.

Wo ich das verstehen kann ist bei einem Shop, die haben einen höheren Verwaltungsaufwand, vielleicht noch Angestellte etc. was in die Kosten mit einfliest, aber nicht bei einem Privatmann.

Also ich kann nur sagen, bleibt fair, dann zahlt jeder weniger.

Gruß Prinzessin_144

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden