Portoabzocke oder Gewinn am Finanzamt vorbei schleusen?

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

diese Frage stelle ich mir seit einigen Tagen...

Es spricht ja nichts dagegen, dass man ein paar Cent´s mehr in Rechnung stellt, aber bei besagtem Powerseller zahlt man zwischen 4,99 und 8,99 für versicherten Versand und erhält das ganze dann als Warensendung zu 1,65.

Darauf angeschrieben antwortet der Verkäufer wie folgt: "sind die Sendungen über die Firma versichert"

Ja prima, wie das denn? Warensendungen kann niemand nachverfolgen...

Die Rede ist vom Ebayer : trade4less24

Habe das für ihn zuständige Finanzamt angeschrieben und Meldung an Paypal gemacht, mal gucken was wird...

man sollte sich bei Powersellern wirklich die Mühe machen und sich die Zeit nehmen, mal einige Seiten im Bewertungsprofil zurück zu blättern. Dann zahle ich lieber vom Kaufpreis her etwas mehr, aber bekomme den Artikel auch versichert geschickt und unterstütze nicht noch solche Betrüger

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden