Portoabzocke!! Portoabzocke?? oder etwa Versandkosten

Aufrufe 32 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Liebe eBay-Gemeinde

ich habe mich lange mit den Versandkosten bei eBay und der Wirkung auf die Käufer befasst.

Ich muss dazu schreiben, dass ich selbst auch bei eBay als Händler auftrete.

Es gibt reihenweise Händler, die wirklich an den Versandkosten verdienen (und gesundstossen),
es sind da hauptsächlich solche zu nennen, die 10-Gramm Artikel für mehr als 7 Euro versichert anbieten,
und dann für jeden weiteren Artikel wieder so viel Geld sehen wollen.
Dann wird deren Ware teilweise noch per Brief oder Warensendung, evtl noch mit Unterporto verschickt. (oder UNFREI)

Dass kann ich nur in die Kategorie unverschämte Abzocker stecken,
wer da kauft ist selbst schuld, es steht ja VORHER geschrieben,
oder wurde gutgläubig hinter's Licht geführt.

Dann gibt es da die, die den KOSTENLOSEN Versand anbieten.

Hallo Leute!

Da sind die Versandkosten schon im Artikelpreis eingerechnet, auch diese Verkäufer haben NICHTS ZU VERSCHENKEN,
oder glauben Sie, das der Verkäufer nach 100 Verkaufter (und verschickter) Artikel pleite ist?
Und all die, die das nicht merken, sind die gerechte Beute solcher Verkäufer.

Der Verkäufer, der so etwas macht, ist auf eine Masche des Anbieters reingefallen,
der dadurch auch bei den Versandkosten zu seiner Provision kommt,
wer bezahlt's? DER KUNDE


Der nächste Verkäufertyp ist der, der die Versandkosten vernünftig kalkuliert:
Dazu zählt, dass die Versandkosten aus den Verpackungs- und den Portokosten bestehen.

Oft schon habe ich Mails bekommen, die mir schrieben:
Warum nehmen Sie nicht Hermes? da muss ich ja nur 3,90 Euro Versandkosten berechnen.
Dazu kann ich nur sagen, UNSINN
Ich brauche einen Karton, der von einem Recycling-Betrieb quasi "lizensiert" ist
das "lizensieren" kostet je nach Recycling-Betrieb ab 180 Euro pro 2 Jahre aufwärts.
Der Karton kostet (Grössen- und Qualitätsabhängig) ab ca 1 Euro pro Stück!!!!

Sicherlich kann der Händler auch die Altkartons bei Aldi plündern,
dagegen sprechen aber einige Gründe:
Wie würden Sie reagieren wenn auf dem Karton, in dem Ihre neue Stereoanlage geliefert wird, "H-Milch 3,5%" steht?
Wie sieht es mit der Lizensierung der Kartonage aus?
Wie ist es mit der Haftung, wenn der Karton den Transport nicht überlebt,
Die Kartons passen nur ungefähr
etc.

Der nächste Punkt ist, dass die Kartons vernünftig gepackt und mit Füllstoffen gefüllt wird,
um die Ware während des Transportes zu schützen.
(eine Maschine, die Papier vernünftig schreddern kann, und das auch überlebt
gibt es nicht unter 800 Euro - bei täglich etwa 40 KG Papier)

Dann muss das Paket geschlossen werden.
Wenn ich mir einige Pakete ansehe, die an unserer Postfiliale abgegeben wurden. habe ich Sorge,
dass die nicht einmal den Transport bis zum ersten Paketband bei der Post schaffen.
Das kann nur verhindert werden, wenn man BREITES PAKETKLEBEBAND verwendet,
das kostet aber mal so eben 2 Euro pro Rolle (66m)
Sie werden jetzt sagen : Das habe ich aber schon für 1 Euro gesehen (oder so Ähnlich).
Stimmt!
Aber die billigen Kleberollen sind meistens Laut (packen währen der Nacht nicht möglich)
Kleben nicht vernünftig (gehen oft schon nach einer Stunde ab),
reissen oft auf dem Abroller ab (ärgerlich, kostet unnötig Zeit),
Kleben nicht auf feucht oder sonnig, bei Kälte, Hitze etc,
die Rollen stinken nach irgend einem Chemiecocktail,
Die Rollen sind schmaler als die "normalen"......

Also: Die für 2 Euro müssen her,
damit kostet ein "leicht" verschlossenes Paket schon mal etwa 5 ct Klebeband
Ein ordentlicher Abroller kostet auch mal eben 25 Euro,
ich wollte es nur mal eben sagen

Dann kommt das, was ich absichtlich zum (fast) Schluss sagen wollte:
Irgendwer muss das Paket auch verpacken!

Sagen wir mal, das verpacken dauert mit:
- Ware raussuchen
- Karton raussuchen
- Ware und Füllmaterial einfüllen
- Karton verschliessen
- Versandaufkleber beschriften und aufkleben
- Karton in den Versandcontainer bringen

3 Minuten

Welchen Stundenlohn haben Sie?
Sagen wir mal 10 Euro
dann sind 3 Minuten 50 ct
und das ist billig gerechnet, ohne Lohnnebenkosten, Zinsverluste, Steuern und andere Abgaben.

Zusammengefasst:
Lizensierung 2ct
Karton 1 Euro
Kleber 5 ct
verpacken 50 ct
= 1,57 Euro!
(eher aber 2,30 Euro)

Ich denke, wenn man als Kunde diese Kostenfaktoren mitrechnet
sind auch 6 Euro für eine Hermes-Lieferung nicht mehr zu teuer!
(Ich versende momentan für 3,57 Euro)

Ich hoffe ich konnte einen kleinen Einblick in einen kleinen Teil der Probleme der Händler geben
und sage immer: Machen Sie sich doch Selbsständig, wenn Sie Millionär werden wollen!

Wenn Ihnen dieser Ratgeber gefallen hat, würde ich mich freuen,
wenn Sie diesen als Hilfreich markieren würden.

Bitte besuchen Sie auch unseren eBay-Shop

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden