Portoabzocke

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Das A und O der ganzen Sache ist doch, dass man wissen muss, was der Artikel auf dem freien Markt (Einzelhändler) kostet und was die einzelnen Transportdienste als Kosten verlangen. So kann es nicht passieren, dass drei Anbieter für den selben Artikel bei Beförderung durch denselben Paketdienst drei verschiendene Preise nennen. Ich habe hier den Eindruch, die langen hier nochmal ordentlich hin. 

Jetzt aber bitte nicht das Argument, Karton und Papier kosten auch. Jeder normale Haushalt hat wirklich genug Kartons und andere Behältnisse vom täglichen Einkauf zu hause rumliegen und kann froh sein, wenn er etwas weniger zum Container fahren muss.

Bei Rückfragen bekommt man keine oder nur pa,pige Antwoprten, wenn man bei der Beurteilung dieses Thema erwähnt, gibts gleich eine negative Rachebeurteilung.

Doch es gibt ja genug andere Ebayler und irgendwann steht man über diesen Erbsenzählern

Gruss lehrer11

 

Schlagwörter:

Portoabzocke

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber