Polen Stadtpost Przedborz echt und falsch

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Fälschungen von Przedborz Mi 1 und 2 werden sehr häufig angeboten. Sie sind meist leicht erkennbar, da sie schlampig nachgemacht wurden. Auffallend: Die Punktierung im Hauptfeld ist ungleichmäßig, die Buchstaben (vor allem G, B und R) haben einen anderen Schnitt. Das Wichtigste: Alle echten Mi 1 und 2 haben auf der Höhe des E von Predborz einen kleinen Punkt im linken Flügel, der eine Verbindung zum linken Flügelrand hat. Bei den Fälschungen fehlt entweder der Punkt ganz oder er ist ein Klecks ohne Verbindung zum Rand. Schlechte Zähnung und schlechte Zentrierung weisen meist auf eine Fälschung hin.

echtfalschfalschecht

Anmerkung: Die beiden Fälschungen habe ich aus ebay-Angeboten herausgeholt. Sobald ich bessere scans von Fälschungen habe, werde ich sie ersetzen.

Literatur: Stefan Petriuk, Stadtpostämter im besetzten Polen 1915-18.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden