Pokerchips

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Poker Chips

Das Angebot an Pokerchips bei Ebay ist für den Einsteiger sehr unübersichtlich, und er wird mit Begrifffen wie "echte Casino Chips", "11,5 Gramm Gewicht", "echte Clay" oder "Keramik Chips" überflutet.

Gewicht und Klang:

Pokerchips gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Die günstigsten Chips sind reine einfarbige Plastikchips, die auch bei einem Roulette-Spiel aus der Spielesammlung beiliegen. Diese haben ein Gewicht von ~4-8 Gramm und einen sehr hohen Klang. Um ein höheres Gewicht zu erzeugen, wird von einigen Herstellern ein Metallkern in den Chip eingearbeitet, so dass diese auf ein Gewicht von 11-15 Gramm kommen. Dementsprechend haben diese Chips einen etwas dumpferen Klang. Keramik Chips haben i. d. R. ein Gewicht von 10 bis 11 Gramm, Clay Chips in etwa 9 bis 10 Gramm. Diese Chips erzeugen einen sehr schönen Klang beim spielen.

Design

Das Design der Chips ist vor allem Geschmacksfrage. Vorrangig sollte man sich überlegen, ob man Chips mit oder ohne Wertigkeiten kauft. Ohne Wertigkeit sind die Chips flexibel einsetzbar, und somit jeder beliebiger Einsatz für die Pokerrunde möglich, jedoch ist es gerade in einer Runde mit Anfängern oder unaufmerksamen Spielern hilfreich, wenn Werte auf den Chips vorhanden sind. Das schränkt jedoch die Flexibilität ein wenig ein. Als Label werden größtenteils Aufkleber verwendet, die bei den billigen Chips jedoch nicht immer mittig aufgeklebt sind, und sich ggf. auch vereinzelt lösen können. Alternativ gibt es auch direkt bedruckte Chips, bei Kunstoffchips i. d. R. simpel und einfarbig, bei Keramik Chips sind immer beide Seiten komplett mit dem Chipdesign bedruckt.

Chiparten:

Keramik Chips:

Diese Chips sind sehr hochwertig und basieren auf einem Rohling mit einer unterschiedlich stark strukturierten Oberfläche, der mit einem Motiv
bedruckt wird. Je nach Qualität und Struktur, reicht das Spektrum der Grafik von etwas blass oder verschwommen bis zu gestochen scharf. Der Preis pro Chip liegt bei etwa 0,80 $.
Beispiel: BR Pro Tiki Kings, Nevada Jacks "Skulls" Composite, WSOP Replicas von mrchip

Clay Chips:

Sucht man bei Ebay nach Clay Chips, findet man viele Angebote, die fälschlicherweise als Clay Chips betitelt sind. Alleine der Preis sollte einen schon stutzig machen, da man für einen Clay Chip mit einem Einzelpreis von ca. 1 $ rechnen kann. Diese Chips werden in einem aufwendigen Verfahren hergestellt, und bestehen aus einer Mischung unterschiedlicher Materialien. Mittlerweile wird kaum Ton (Clay) verwendet, jedoch tragen diese Chips immer noch diese Bezeichnung.
Beispiel: Paulson Pharao, Nevada Jacks Clay, ASM

Sonstige Chips:

Die meisten anderen Chips bestehen aus Kunstoff, und sind in unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich. Die Preise variieren zwischen 0,05 $ und bis zu 0,50 $. Diese Chips mögen für den Anfang ausreichen, jedoch weisen sie oftmals einige Mängel auf, gerade wenn man am
unteren Ende der Preisspanne kauft:
- Die Chips haben leichte Abweichungen in Höhe und Durchmesser, so dass sie sich nicht so hoch stapeln lassen
- Die Labels lösen sich mitunter, oder sind nicht zentriert auf die Chips geklebt
- Die Haptik und der Klang sind nicht so schön, wie die eines Keramik oder Clay Chips
Beispiel: Chips im "Dice" Design (0,05 bis 0,10 $), Ultimate Chips (0,10 bis 0,25 $, hier gibt es sehr große Qualitätsunterschiede),
Cartamundi Casino Royale Chips (0,25 $ bis 0,30 $, sehr gute Plastikchips)

Fazit:

Wenn man regelmäßig pokert, sollte man Wert auf hochwertige Chips legen, da man sich sonst nach dem ersten Set, schnell ein neues wünscht. Falls man noch nie oder kaum Pokerchips in der Hand hatte, kann man ruhig versuchen, ein Pokerset für 1 Euro (i.d.R. + ca. 9 Euro Versand) zu ersteigern, da man für den Preis nicht viel falsch machen kann. Man sollte sich jedoch vorher den Ratgeber für eine optimale Chipaufteilung durchlesen.
Bevor man zu den hochpreisigeren Chips greift, sollte man sich vorher ein sog. Sample Set (Muster) bestellen, bei dem man von jeder verfügbaren Wertigkeit bzw. Farbe des Chips einen bekommt. Dann kann man die Chips vorher anschauen und ausprobieren. Diese Sample Sets kosten zwischen 4 und 12 Euro (je nach Wert und Anzahl der Chips).

Empfehlung:

Insbesondere bei Ebay kommt man günstig an ein 300er Set Nevada Jacks Composite "Skull" Keramik Chips. Diese Sets gehen inkl. Koffer, Dealer Button und Kartendeck für ca. 100 bis 130 Euro weg. 



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden