Playboy Artikel Echt oder Falsch der Vergleich

Aufrufe 136 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Playboy Fälschungen sind on must im Umlauf.

Hier zeige ich Ihnen auf was Sie alles achten müssen!

 

Die meist gebotenen Markenartikel sind Armbanduhren.

Hir zwei Uhren der gleichen Art, erkennen Sie welche die Fälschung ist?

      

Ziemlich schwierig für leihe, nicht wahr?

Links ist die Fälschung!

 

An folgenden Punkten erkennen Sie die Fehler bei der Fälschung:

- zu breite Bunny´s

- die Verbindung der Glieder und des Bunny´s ist am Ohr und nicht hinterm Kopf

- die Zeiger sind zu eckig und zu klein

- das Leder ist mieserabel und hart

 

Lassen Sie sich zeigen das in der Uhr im Leder und an der Schnalle der Playboy-Schriftzug und der Bunny drauf sind, wie hier:

 

Achten Sie darauf das der Bunny die exakte Form hat und ganau so aussieht:

 

Bei Schmuck wie Ketten, Armbändern und Fußkettchen muss eine kleine Plakette dran sein, wie hier:

Es muss auf der Plakette ein Bunny drauf sein, sowie folgender Schriftzug um den Bunny: "Playboy Since 1953"

 

Schauen Sie auf jedenfall im Internet und vergleichen Sie die angebotenen Artikel mit den Originalen vor dem bieten oder kaufen, z.B. bei playboy selber, neckermann, baur, ...

 

Bei Neuware müsste eine Original Verpackung vorhanden sein wie hier:

Mit unmengen von Bunnys darauf. Sowie ein Edikett mit Code inkl. Hologramm, wie hier:

 

Lassen Sie sich alles zeigen wenn möglich und wenn Sie sich doch unsicher sind, dann lieber die Finger davon lassen.

 

Passen Sie bitte auf wenn der gewünschte Artikel bei Modeschmuck kategoriert ist und Playboy nicht annähernd erwähnt wird, dann ist es einfach nur schmuck mir Hasenköpfen.

 

Ich möchte betonen das der Verkauf von gefälschten Artikeln, mit dem Schriftzug und Zeichen von Playboy, das Markenschutzgesetz verletzen und Sie sich somit strafbar machen.

Egal ob Sie selber diesen Artikel hier erworben haben oder geschenkt bekommen haben, denn Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden