PlayStation 4 Slim & Pro – Sonys „neue“ Konsolen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nach Microsofts Xbox One S Ankündigung auf der E3 zog Sony am 07.09.16 nach. Die Japaner zeigten im Rahmen des „PlayStation Meeting“ zwei Konsolen: Die PS4 Slim & PS4 Pro. eBay-Electronics-Experte Franz hat das gestrige Event für Dich zusammengefasst.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schlanker und günstiger als der Vorgänger: Die PS4 Slim (© Sony)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schlanker und günstiger als der Vorgänger: Die PS4 Slim (© Sony)

Schlanker, günstiger und minimalistischer: Die neue PlayStation 4 Slim

Viel wurde in den vergangenen Wochen spekuliert, eigentlich war schon fast alles bekannt, aber nun haben wir endlich Gewissheit: Sony bringt auch in der vierten Generation wieder eine Slim-Version seiner beliebten Spielekonsole auf den Markt. Direkt zu Beginn des Events verkündete man, dass das neue Modell nur 299$ kosten und bereits ab 15. September in den wichtigsten Märkten erhältlich sein wird. Wie der Name schon vermuten lässt, ist die PS4 Slim kompakter als der Vorgänger. Das Design, was schon vor einigen Tagen im Internet geleakt war, wurde 1:1 bestätigt. Funktionstechnisch ist die PlayStation 4 Slim mit der ursprünglichen PlayStation 4 nahezu komplett identisch. Neu sind hier wirklich nur das Design und der niedrigere Preis. Wem das egal ist, der kann auch auf die normale Playstation 4 zurückgreifen.
Die PlayStation 4 Slim kommt außerdem mit einer leicht überarbeiteten Version des bekannten DualShock 4 Controllers. Diesen zeichnet eine neue LightBar aus, die nun direkt von vorne sichtbar sein soll.
Mehr Grafikpower mit der PS4 Pro (© Sony)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Mehr Grafikpower mit der PS4 Pro (© Sony)

4k, HDR und doppelte Grafik-Power zeichnen die neue PlayStation 4 Pro aus

Anschließend ließ Sony dann aber endlich die Bombe platzen: Neben der PlayStation 4 Slim stellte man nämlich auch die PlayStation 4 Pro als neue Flagschiff-Konsole vor. Was im Vorfeld noch als PlayStation 4 Neo gehandelt wurde, ist nun endlich Realität. Zunächst betonte Sony, dass die PlayStation 4 Pro keiner neuen Konsolen-Generation angehört, sondern vielmehr die aktuelle Generation erweitern und verlängern soll.
Ein Kern-Feature der neuen PlayStation 4 Pro ist die Unterstützung von 4k und High Dynamic Range (Bild mit hohem Dynamikumfang oder kurz HDR). Vor dem Event wurde erwartet, dass die PlayStation 4 Pro Ultra HD Blu-Rays wiedergeben kann. Dies ist allerdings nicht möglich.
Die Unterstützung von HDR hingegen soll sich vor allem bei Spielen extrem positiv auswirken und diese noch lebendiger wirken lassen.
Ermöglicht wird all dies durch einen stärkeren Prozessor und doppelt so viel GPU-Power wie bei der alten PlayStation 4. Dazu gibt es ab Werk 1TB Speicherplatz.
Das HDR-Feature soll via Software-Update auch für die anderen PS4-Modelle kommen.
Die PlayStation 4 Pro wird ab 10. November für 399$ erhältlich sein.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Auch PlayStation VR soll von der Power der Pro profitieren (© Sony)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Auch PlayStation VR soll von der Power der Pro profitieren (© Sony)

Diverse Spiele und Dienste sollen von der PS4 Pro profitieren

Anschließend erklärte Sony, dass Spiele und bestehende Spielstände ganz einfach vom alten PlayStation-Modell auf das neue übertragen werden können. Zukünftig erscheinende Spiele werden mit der alten PlayStation 4 kompatibel sein, sollen auf der PlayStation 4 Pro aber deutlich besser aussehen und flüssiger laufen. Für einige ältere Spiele sollen Updates erscheinen, damit diese von der stärkeren Hardware der PlayStation 4 Pro profitieren.  Auch die Netflix- und die YouTube-App für die PS4 wurden überarbeitet und Netflix kündigte an, schon bald Filme und Serien in 4k über die PlayStation 4 Pro streamen zu wollen.  Außerdem teilte Sony mit, dass auch PlayStation VR durch eine bessere Bildwiederholungsrate und eine insgesamt bessere Darstellung von der PlayStation 4 Pro profitieren wird.

Teils beeindruckende Gameplay Demos

Am Ende wurde die neue Technik noch anhand einiger bald erscheinender Spiele wie beispielsweise „Horizon: Zero Dawn“, „Call of Duty: Infinite Warfare“ oder „Mass Effect: Andromeda“ demonstriert. Nach etwa 45 Minuten war das „PlayStation Meeting“ dann auch schon wieder zu Ende.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

eBay-Electronics-Experte Franz

Franz von SwagTab ist unser Experte. Er studiert BWL und ist nebenbei als Freelancer tätig. Seinen YouTube-ChannelSwagTab startete er im März 2012.  In seinen Videos testet er neue Tablets und Smartphones, aber auch das passende Zubehör.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden