Platz für Ihren Liebling: Welchen Stall braucht Ihr Haustier

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Platz für Ihren Liebling: Welchen Stall braucht Ihr Haustier

Meerschweinchen und Kaninchen sind beliebte Haustiere für Kinder. Mit ihnen lernen sie, Verantwortung zu übernehmen und haben Freude an den flauschigen Freunden. Die Unterbringung der beiden Tierarten gestaltet sich im Sommer besonders unkompliziert.

  

Auf diese Eigenschaften müssen Sie bei einem Außenstall achten

Für die Fertigung eines Meerschweinchen- oder Hasenstalls verwenden die Hersteller überwiegend Holz. Wichtig ist, dass es sich dabei um naturbelassenes Holz handelt, da die Tiere es gerne anknabbern. Die Dicke der Wände ist entscheidend, um eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten. Ein weiterer Punkt ist die Pflege des Stalls. Ausziehbare Schubladen sind die bessere Variante, da sich diese leicht reinigen lassen. Viele Modelle verfügen über ein Dach, das sich öffnen lässt und einen leichten Zugriff ermöglicht. Das letzte Kriterium ist das wichtigste: die Größe. Wenn Sie ein oder mehrere Tiere halten, muss er über eine bestimmte Größe verfügen. Ein Meerschweinchenstall sollte nicht kleiner als ein Hasenstall sein. Diese Tiere lieben Bewegungsfreiheit und Rückzugsmöglichkeiten.

  

Weitere Ausstattung: Freilaufgehege und Spielmöglichkeiten

Damit keine Langeweile aufkommt, ist ein Freilaufgehege optimal für die Tiere. Der Stall dient überwiegend als Rückzugsmöglichkeit oder Schlafplatz, während tagsüber das Herumtollen und Spielen mit Artgenossen ansteht. Sorgen Sie dafür, dass das Freigehege sich fest im Boden anbringen lässt, was mittels Stahlstiften oder Heringen zu gewährleisten ist. Die Ränder des Geheges besitzen am unteren Ende eine Verbreiterung, um ein Durchgraben zu vermeiden. Die sichere Unterbringung Ihrer Tiere lässt sich nur gewährleisten, wenn alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Naturbelassenes Holzspielzeug eignet sich für Kaninchen und Meerschweinchen gleichermaßen. Sie können daran knabbern, damit spielen oder sich darin verstecken. Höhlen aus Korbmaterial, Gras oder Holz stellen für sie eine angenehme Freizeitbeschäftigung dar.

  

Isolierte Varianten für den fachgerechten Gebrauch im Winter

Lehnen Sie eine generelle Haltung im Haus ab, ist ein Hasenstall mit Isolierung empfehlenswert. Kälte und Feuchtigkeit dürfen nicht ins Innere vordringen, weswegen die meisten Modelle über eine zusätzliche Isolierung verfügen. Sie schützt die Tiere vor Schimmel, durchdringender Kälte und nassen Böden. Kontrollieren Sie zur Winterzeit regelmäßig das Innere des Stalls, um sich seiner guten Verfassung zu versichern. Sind die Voraussetzungen erfüllt, können Sie die Kaninchen oder Meerschweinchen im Winter problemlos im Garten halten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden