Pixelfehler Klasse 2 - Was ist das?

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo zusammen,

da steht der neue TFT Monitor zu Hause und man freut sich über das schöne ruhige und gestochen scharfe Bild. Die Freude wird leider manchmal getrübt wenn man einen kleine Punkt findet der hell oder dunkel ist oder auch farbig leuchtet. Hierbei handelt es sich um einen Pixelfehler der, wenn erst einmal gefunden, sehr stört.

Der erste Gedanke ist dann: Gerät einpacken und reklamieren. Leider ist dieser erste Gedanke meist nicht der richtige. Fast alle preiswerten TFT Monitore werden mit Pixelfehlerklasse 2 angeboten. Das heisst, dass man 2 ständig leuchtende oder 2 ständig dunkle oder 5 farbig leuchtende (Subfehlerpixel), pro 1 Million Pixel, akzeptieren muss. Erst wenn mehr Fehlerpixel vorhanden sind, kann der Monitor reklamiert werden.

Da die Fehler herstellungsbedingt sind, können gezielt keine fehlerfreien Monitore hergestellt werden. Wenn man das Risiko der Fehlerpixel ausschliessen will, muss man einen wesentlich teureren TFT Monitor der Fehlerpixelklasse 1 kaufen. Bei diesen Monitoren wurden fehlerfreie TFT Panele ausgewählt und es dürfen keine Fehlerpixel vorhanden sein.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden