Pimp your Bike – 7 geniale Accessoires und DIY-Projekte, die Dein Rad zum heißen Fahrgestell machen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
 
 

 

Chrom-Rahmen und dezentes Minimaldesign waren gestern: Jetzt wird es bunt! Wir stellen Dir 7 grandiose Accessoires und geniale Selbermach-Projekte vor, die aus Deinem Fahrrad, egal  ob Hollandrad oder Elektrorad, ein echt cooles Multifunktions-Designer-Bike machen.
 
 
Mach Dein Rad zum Unikat! (Copyright: Erin Berzel/ idlewife.blogspot.de/ Philipp Walczyk)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Mach Dein Rad zum Unikat! (Copyright: Erin Berzel/ idlewife.blogspot.de/ Philipp Walczyk)
 
 
Kombiniere unterschiedliche Tapes für ein cooles Design. (Copyright: Philipp Walczyk)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Kombiniere unterschiedliche Tapes für ein cooles Design. (Copyright: Philipp Walczyk)

1. Umwickelt: Umstyling mit Masking-Tape

Masking-Tapes sind derzeit absolut angesagt in der Bastel- und Päckchen-Verschönerungs-Szene. Doch die bunten Klebestreifen verzieren nicht nur Geburtstagskarten und Notizbücher. Sie machen sich auch hervorragend, um Deinem Bike einen neuen, lässigen, romantischen oder verspielten Look zu verpassen. Besonders cool sieht das Tape-Bike aus, wenn du verschiedene Masking-Tapes kombinierst.
 
 
Mit Masking-Tape wird dein Bike unverwechselbar. (Copyright: Philipp Walczyk)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Mit Masking-Tape wird dein Bike unverwechselbar. (Copyright: Philipp Walczyk)
 
 
Unübersehbar im Feld und Straßenverkehr! (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Unübersehbar im Feld und Straßenverkehr! (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)

2. Im Farbrausch: Sprayen erlaubt!

Wenn Dir das Einwickeln mit Masking-Tape zu anstrengend ist, dann sorg einfach mit Spraydosen für ein wenig bunte Einzigartigkeit. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Rad in Retrogelb, Neon oder Shabby- Gold? Definitiv ein Hingucker auf der Straße!
 
 
Spraydosen auspacken und loslegen! (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Spraydosen auspacken und loslegen! (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
 
 
So easy, so günstig, so schön! (Copyright: Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
So easy, so günstig, so schön! (Copyright: Sina Huth)

3. Flower Power: Blümchen-Korb selber basteln

Für die Fahrradtour oder den kleinen Einkaufsbummel ist ein Fahrradkorb einfach unersetzlich. Warum nicht das Nützliche mit dem Schönen verbinden und aus der Transportkiste ein blumiges Kunstwerk zaubern?
 
 
Blumen erst zusammenbinden, dann am Korb gut feststecken. (Copyright: Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Blumen erst zusammenbinden, dann am Korb gut feststecken. (Copyright: Sina Huth)
 
 

 

Dafür brauchst du lediglich einen alten Flechtkorb, ein paar Plastikblumen und etwas Draht. Die Blumen werden nun aneinander gebunden und hübsch um den Korb drapiert. Alles mit Draht befestigen und die Drahtenden unter den Blüten verstecken. Mit Kabelbindern festgezurrt sitzt der Korb fest am Lenker. Da werden die Verkehrsteilnehmer neidisch gucken!
 
 
Im Handumdrehen ist Dein Rad blumig aufgehübscht. (Copyright: Sina Huth)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Im Handumdrehen ist Dein Rad blumig aufgehübscht. (Copyright: Sina Huth)
 
 
Aus alt mach super-cool! (Copyright: idlewife.blogspot.de)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Aus alt mach super-cool! (Copyright: idlewife.blogspot.de)

4. Safety first: Fahrradklingel als Blickfang-Element

Sicherheit geht vor! Daher brauchst Du unbedingt eine ordentliche Fahrradklingel – und die sollte nicht nur gut klingeln, sondern auch möglichst auffällig sein (damit sie Dir in brenzligen Situationen gleich ins Auge springt). Du kannst Dir natürlich eine poppig-bunte Klingel kaufen – oder Du verschönerst Dein altes Teil selbst und gibst ihr so einen coolen, individuellen Look. " Idlewife"-Bloggerin Kristin zeigt, wie es geht: Zuerst ein Muster überlegen, mit Klebestreifen abkleben und mit Farbe drüberpinseln. Fertig.
 
 
Abkleben, drüberpinseln, festschrauben, freuen. (Copyright: idlewife.blogspot.de)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Abkleben, drüberpinseln, festschrauben, freuen. (Copyright: idlewife.blogspot.de)
 
 
Lässiger wurde ein Sixpack Bier nie transportiert! (Copyright: Erin Berzel Photography)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Lässiger wurde ein Sixpack Bier nie transportiert! (Copyright: Erin Berzel Photography)

5. Gepäckträger mit Stil: Der Fahrradrahmen-Ledergurt

Nie wieder Durst leiden und trotzdem stilsicher unterwegs sein (wer steht schon auf die billigen Plastikflaschenhalter?!) – mit den innovativen Leder-Gepäckschnallen von Geoffrey und Valerie Franklin von WalnutStudiolo ist das ab sofort möglich. Das  Bier- oder Limo- Sixpack wird einfach mit dem stabilen Gurt am Rahmen festgeschnallt, schon kann die 2-Tages-Radtour losgehen (merke: Don’t drink and ride!).
 
 
Die praktischen Riemen sind in verschiedenen Farben erhältlich. (Copyright: Erin Berzel Photography)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die praktischen Riemen sind in verschiedenen Farben erhältlich. (Copyright: Erin Berzel Photography)
 
 

 

Superpraktisch: Nicht nur Bier-Sixpacks lassen sich mit dem Lederriemen an den Rahmen klemmen. Auch Schirme, Isomatten oder Blumen für die Freundin sind damit gut – und vor allem super-stylisch – verstaut.
 
 
Die Schnallen sind nicht nur als Bierträger zu gebrauchen. (Copyright: WalnutStudiolo)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Die Schnallen sind nicht nur als Bierträger zu gebrauchen. (Copyright: WalnutStudiolo)
 
 
Pretty in Pink! (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Pretty in Pink! (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)

6. Fest – und schick – im Sattel: Stylishe Sattelbezüge

Bequem und po-kompatibel sollte er sein – und warum eigentlich nicht gestreift, knallpink oder geblümt? Für Standard-Fahrradsattel gibt es farbenfrohe Bezüge, die für Wiedererkennungswert sorgen. Der Superbous: Viele Bezüge sind wasserdicht und damit ein perfektes Regen-Cover.
 
 
Regen-Cover sind nicht nur hübsch, sondern halten auch den Hintern trocken. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Regen-Cover sind nicht nur hübsch, sondern halten auch den Hintern trocken. (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
 
 
Das Fahrrad wird zur Jagdtrophäe. (Copyright: Andreas Scheiger)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Das Fahrrad wird zur Jagdtrophäe. (Copyright: Andreas Scheiger)

7. Fahrrad ausrangiert? Mach Kunst draus!

Sperrmüll? Niemals! Wenn das Lieblingsgefährt einmal ausgedient hat, heißt es kreativ werden! Es gibt zahlreiche DIY-Kunst-Projekte, mit denen Dein altes Gestell so richtig was hermacht. Wie wäre es zum Beispiel mit lässiger Wanddeko wie der "Jagdtrophäe" von Andreas Scheiger, die gleichzeitig als Aufhänger für das neue Bike dient?
 
 
Nicht nur stylisch, sondern auch praktisch: Der "Torro" dient als Fahrradhalter. (Copyright: Andreas Scheiger)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Nicht nur stylisch, sondern auch praktisch: Der "Torro" dient als Fahrradhalter. (Copyright: Andreas Scheiger)
 
 

 

Das ausrangierte Rad macht sich ebenfalls gut als Deko im Garten – vor allem, wenn Du es passend im Vintage-Look anmalst. Oder zersäge das Rad in seine Einzelteile, lackier sie und mach wunderschöne Wandkunst draus.
 
 
Schrott kann so schön sein! (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Schrott kann so schön sein! (Copyright: Thinkstock/ über The Digitale)
 
 

8. Verschönere Deinen Fahrradanhänger!

Nicht nur das Fahrrad selbst, auch der Anhänger bietet Potential zum Verschönern! Bei älteren Modellen lohnen sich kleinere Renovierungsarbeiten. Bei einem Fahrradanhänger für Kinder beispielsweise können neue Sitzkissen genäht werden. Ein neuer, bunter Stoff wertet den Anhänger optisch auf und die Kleinen haben es schön weich und warm. Wenn Du einen neuen Fahrradanhänger kaufen willst, verschönere diesen doch mit einer kleinen Wimpelkette. Wenn Du handwerkliches Geschick hast und mit der Nähmaschine umgehen kannst, bring noch ein bis zwei Wimpel mit reflektierenden Stoffen ein. So wird es nicht nur schöner auf den Straßen, sondern auch sicherer!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden