PicooZ X-ROTOR Series & Sidewinder

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kleiner Ratgeber für PicooZ & Co

Habe hier in den Ratgebern über die Winzlinge schon einiges gelesen.Vieles ist eine Ansichtssache. Man sollte sich doch aber im klaren sein das nichts unkaputtbar ist. Je nachdem wie der Hobbypilot mit seinem Heli umgeht. Die Tips in der Bedienanleitung sind eigentlich sehr hilfreich,doch das richtige fliegen und die Feinabstimmung muß jeder für sich selbst rausfinden.

Habe für euch mal ein paar Tips niedergeschrieben.Die ich so rausgefunden habe und nachgelesen.

Das Flugfeld sollte groß genug sein so !6 quadratmeter also 4 x 4 m.

Keine offenen Fenster Wind mögen die Kleinen nicht..

Nach Akku Ladung ca.10 min. warten.

Vor erneuter Aufladung das selbe schont den Akku längere Lebensdauer. 

Schaut oft nach ob sich Fuseln und Haare in den Rotoren befinden.

Akkus in der Fernsteuerung sollten nicht benutzt werden.

Ein Akku hat nur 1,2V eineBattarie dagegen 1,5 V und ihr braucht die insgesamt 9 Volt um den Heli vernüftig zu laden.

Mein Fatzit ist , als Einsteiger Hubschrauber sehr zu empfehlen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden