Piaggio TPH 25 bis 125

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hi Leutz,

 
Mein Piaggio ist von Baujahr 1995 (nicht auf dem Foto) und läuft immer noch astrein.  Natürlich musste ich des öffteren die Verschleißteile auswechseln also Bremsbacken und Variomatikrollen nutzen sich auch schnell ab. Naja vielleicht liegt es ja daran, dass meiner 100km/h und nicht wie vorgeschrieben 45km/h *grins. 
Die Front vom TPH also der Riesenstrahler hat mir damals nicht zugesagt! Deshalb habe ich umgerüstet auf H4 Scheinwerfer (20,-Euro). Allerdings passt die Front vom NRG haargenau drauf da beide roller Baugleich sind. Das wäre auch eine Alternative für ca. 50,- Euro. 

Durch die großen Ballonreifen hat man bei trockenen Wetter eine sehr gute Bodenhaftung, jedoch sollt man bei Regen aufpassen, da man mit diesen Reifen schneller wegrutsch kann. Ansonsten kann ich zu den Roller nicht negatives berichten!
Der Roller hat eine spitzen Beschleunigung und läuft offen also ohne Drossel gute 90 km/h. Für die Tuner unter euch auch super geeignet, da Ihr sehr viele Teile dafür günstig bekommt.

Der Verbrauch des Roller ist auch sehr gut. Jedoch ist der Tank relativ klein ca. 5L womit man jedoch gute 150 Kilometer weit kommt. Natürlich kann man duch eine bessere sparsamere Fahrweise auch noch weiter kommen. Ich empfele einen Zusatztank. Den gibt es für paar Euros bei eBay (von nem 125er TPH) und lässt sich problemlos unter jeden TPH schrauben.

Bei Intresse kann natürlich auch ein Topcase also ein Koffer hintendran montiert werden. Sowas bekommt man auch für günsitg Geld hier bei eBay. Dann kann eine kleiner Großeinkauf kommen. Jedoch ist im Helmfach Platz genug.Passt ein Integralhelm rein + Schloss

Falls mal was kaputt gehen sollte, kein Problem. Der Roller ist so bekannt, dass es überall massig Ersatzteile gibt. Den Roller gibt es ja schon seit über einem Jahrzehnt und verändert hat sich in der Zeit nicht so arg viel. Wenn ihr selbst was dran machen wollt ist das auch keine Problem. Sie Verkleidungsteile sind mit wenigen Schrauben befestigt ,die schnell gelöst sind , was jedoch nicht heißen soll das die Teile schlecht befestigt sind oder so. Man kommt überall gut dran und die Technik erklährt sich fast von selbst.

Mit hat der Roller schon eine Menge fun bereitet und ich kann ihn nur empfelen . Bei anderen z.B. Yamaha  Axis hab ich schon ne Menge beschwerden gehabt.

Schaut mal bei eBay nach, Für knapp 500,- bekommt Ihr schon ein Spitzen-Gebrauchten-Roller.

Daniel Lenzen 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden