Philips Perfect Draft Zapfanlage

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
 Ich bin bis auf einige Kleinigkeiten durchaus zufrieden mit dem Gerät. Das Design ist sehr edel und paßt so gut in unsere Küche. Nervig ist die Kühlleistung des Gerätes, um auch kurzfristig kaltes Bier zapfen zu können, empfiehlt es sich die Fässer unbedingt vorher zu kühlen und auch kühl zu lagern (kalter Keller,Garage etc.)
Leider ist es nicht möglich an der Zapfanlage die Temperatur manuell einzustellen, sie kühlt solange, bis das Bier eine Temperatur von 3Grad erreicht hat, es sei denn man nimmt sie zwischenzeitlich vom Strom.
Negativ sei auch noch zu sagen das es keine Einstellmöglichkeit für die Kohlensäure gibt, was anfangs bei einem frischen Fass für zuviel Schaum sorgt und so den Zapfvorgang unnötig verlängert.
Nervend empfinde ich die Lautstärke des Geräts...Du kannst Dir Nachts noch nicht einmal ein kühles Blondes zapfen, ohne das deine Partnerin aufwacht!!! . Die Handhabung der Maschine ist nach etwas Übung als sehr einfach zu bezeichnen. Zum Umweltaspekt sei zu sagen, sie ist verträglicher als die Biermaxxanlagen, da es sich im Gegensatz zu den 5-Literfässern, um Mehrwegfässer handelt, die wiederbefüllt werden und keine zusätzliche Kohlensäurepatrone notwendig ist.
Die Bierauswahl wird wahrscheinlich in der nächsten Zeit größer, wenn gewisse Patente auf das System erlöschen. Ich hoffe auf sauerländische Biersorten (Krombacher;Veltins etc.)
Mir persönlich schmeckt zur Zeit das Hasserröder aus dem Gerät am besten und ich habe in meiner Umgebung einen Händler ausgemacht der das 6-Liter Fass für unter 10Euro anbietet, was ich für akzeptabel halte.
Der Umgang mit Der Zapfanlage bereitet sehr viel Spaß und ist auf Feten der Hingucker!
So,... und jetzt Prost! P.S.:Mir ist aufgefallen, daß bei längerem (andauernden Gebrauch) und Faßwechsel es sehr schwierig ist den kleinen Gummischlauch wieder in die Zapfamatur einzufädeln. Hierzu kann ich nur sagen, einfach dem Schlauch vonm "Vorgängerfaß" weiterbenutzen,
wenn die Zeitspanne nicht zu groß ist. Ist hygienisch noch einwandfrei. ... So und nun noch ein Trick... zieht doch einfach mal zwischendurch den Netzstecker... und... Oh Wunder, die Füllstandanzeige zeigt wieder mehr Inhalt an...(was aber leider nicht der Fall ist). VORSICHT BEI ÜBERMÄSSIGEN GENUSS...
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden