Philips Bierzapfanlage Perfekt Draft

Aufrufe 29 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die Zapfanlage verspricht viel, hält aber wenig. Allein die unprofessionelle Art der Netztleitungsverlängerung, einfach nur ziehen und die Länge anpassen. Leider ist die Leitung werksmäßig unter die Kühlrippen gestopft, so dass Beschädigungen am Netzkabel entstehen können.
Wo wir bei der Kühlung sind, diese kühlt nach einiger Zeit nicht mehr, weil die Kühlplatte (angeblich aus Alu) oxidiert ist und kleine Löcher so die Kühlleistung verringern.
Es gibt eine Produktionsserie, da sind die Gehäuse total verzogen, Türen schliessen nicht richtig, an der Rückwand sind scharfe Spitzen, weil nicht richtig montiert.
Mal ganz abgesehen von der Lautstärke der Pumpe im Normalbetrieb, wenn sie nicht gerade abraucht durch die entstandene Hitze oder sich in die Einzelteile zerlegt hat und durch das Gerät rattert!!!
In den älteren Geräten sind in der  Pumpenhalterung Schrauben, gegen die die Pumpe schlägt und unerträgliche Geräusche macht.
Die Zapfeinheiten gewährleisten nicht die Dichtigkeit an den Fässern, luft entweicht und das Gerät pumpt und pumpt... und nervt !!!

Hauptsache billig Made in China und teuer verkauft in Germany.
Ausserdem sind die 5 Liter Fässer wesentlich günstiger und die Auswahl viel größer.
Was nützt mir ein 6 Liter Fass, wenn ich ne Party hab und das mindestens 24 Stunden gekühlt werden muss.
Mein Rat: Zapfanlage (NICHT VON PHILIPS) vom Fachhändler leihen oder 5 Liter Fässer kaufen.

PROST !!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden