Pflegemittel & Zubehör für Kontaklinsen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wichtige Hinweise zu Pflegemitteln

Bevor du dir Pflegemittel kaufst, sprich mit deinem Augenoptiker/ Augenarzt, welches Pflegemittel zu deinen Kontaktlinsen passt. Pflegemittel gibt es passend zu harten bzw. weichen Kontaktlinsen.
Bitte lies der vor der Ersten Anwendung von Pflegemittel die Gebrauchsanweisung durch. Die verschiedenen Pflegemittelarten werden unterschiedlich angewendet.
Kontaktlinsenbehälter sollten regelmäßig, aller 4 – 6 Wochen gewechselt werden.

Nur mit der richtigen Reinigung und Pflege deiner Kontaktlinsen kannst du deine Augengesundheit erhalten und schützen.

Pflegemittelarten

 

Kombilösung

Kombilösungen werden häufig auch 1-Schritt-Systeme genannt. Sie dienen dir bei der Aufbewahrung, Pflege und Reinigung deiner Kontaktlinsen. Als "All-In-One Lösung" vertreiben viele Hersteller ihre Kombilösung, unser Angebot findest du hier.
Alle Pflegeschritte die eine Kontaktlinse benötigt kannst du mit einer Kombilösung abdecken.
Aufbewahrung > da du deine Kontaktlinsen nicht durchgängig trägst (ausgenommen Tag- & Nacht Linsen), möchtest du diese sicher aufbewahren. Dazu legst du deine Kontaktlinsen in einen geeigneten Kontaktlinsenbehälter (je Kammer eine Linse) und befüllst du die Kammern mit der Kombilösung.
Desinfektion & Reinigung > sollte dir deine Kontaktlinse beschmutzt vorkommen, spüle sie sorgfältig mit der Kombilösung ab. Wir empfehlen die Reinigung und Pflege regelmäßig. Reibe vorsichtig mit deinen Fingern und der Lösung über deine Kontaktlinse. Spüle deine Kontaktlinse anschließend mit der Kombilösung, NICHT mit Leitungswasser, ab.
Wichtig ist, dass du vor dem Kauf mit deinem Optiker/Augenarzt sprichst, welches Pflegemittel für deine Kontaktlinsen geeignet ist. Denn auch hier besteht der Unterschied bei Pflegemittel für weiche Kontaktlinsen und Pflegemittel für harte Kontaktlinsen.


Peroxid-System

Peroxid-Systeme, bzw. 2-Stufen Systeme finden wie es der Name schon sagt, in zwei Etappen statt. Diese Reinigung dauert zeitlich zwar länger als mit einer Kombilösung, ist allerdings auch gründlicher.
Der erste Schritt ist die Neutralisation, diese findet über Tabletten oder Katalysatorsteine statt; dies Dauert je nach Produkt bis zu 8h. Bitte lies dir vor der Anwendung die Gebrauchsanweisung durch. Im zweien Schritt solltest du vor dem Einsetzen deiner Kontaktlinse, diese mit einer Kochsalzlösung gründlich abspülen. Unser Angebot an Peroxid-Systemen findest du hier.


Kochsalzlösung

Kochsalzlösung wird häufig als Saline bezeichnet, diese dient zum Abspülen der Kontaktlinse. Wir empfehlen die Anwendung nach jeder Nutzung des Peroxid-Systems. Falls dir deine Kontaktlinse runterfällt, spüle sie mit einer Kochsalzlösung ab, jetzt kannst du deine Kontaktlinse wieder unbedenklich einsetzen. Alle unsere Angebote zur Kochsalzlösung/ Saline findest du hier.


Nachbenetzung

Nachbenetzungen gibt es in verschiedenen Formen, Ampullen, Sprays oder Tropfen. Sie unterstützen dich bei trockenen Augen (Heizungsluft oder Klimaanlage). Durch die Anwendung einer Nachbenetzungslösung erfrischst du deine Kontaktlinse und kannst wieder hohen Tragekomfort genießen. Unsere Nachbenetzungsprodukte findest du hier.

Zubehör

 
Bei Kontaktlinsenzubehör gibt es verschiedensten Arten & Formen auf dem Kontaktlinsenmarkt. In unserem Angebot haben wir aktuell
Hinweis: Kontaktlinsenbehälter sollten regelmäßig aller 4 - 6 Wochen gewechselt werden, so sorgst du für die optimale Reinigungsleistung.


 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden