Pflegeempfehlung für Naturfelle (Schaf Lamm Kuh )

Aufrufe 33 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war


Pflegeempfehlung für Naturfelle


Naturfelle sind von Natur aus schmutzabweisend und pflegeleicht. Sie besitzen eine natürliche Selbstreinigungskraft.

Hängen Sie alle Fellartikel regelmäßig an die frische Luft, damit Gerüche neutralisiert werden und sich die Fellstruktur erholt.

Daher ist ein regelmäßiges waschen oft nicht notwendig. Es reicht schon bei leicht beschmutzten Stellen, dass Sie es feucht abwischen und mit einem Handtuch trockenreiben.


Natürlich können Sie Felle auch waschen, doch empfehlen wir das nur, wenn es unbedingt notwendig ist. Wolle und Leder bestehen aus 100% tierischem Eiweiß. Keime, wie Pilze,
Bakterien und Viren finden dort keinen Nährboden und können sich nicht vermehren.
Deshalb ist auch ein Naturfell nach einer 35° C Wäsche hygienisch sauber. Dazu eignen sich Hand- oder Maschinenwäsche (Schonwaschprogramm).

Bitte nur Feinwaschmittel (PH-neutrale) oder handelübliches Lammfellshampoo (250 ml ca. 4.50€) benutzen. Spülen Sie das Fell in klarem Wasser mehrmals gründlich aus.
 
Um die Trocknung zu beschleunigen, sollte bei Handwäsche das Spülwasser weitgehend ausgedrückt werden. Danach das Fell an einem luftigen Ort trocknen lassen, aber keinesfalls der prallen Sonne oder direkter Wärmeeinstrahlung aussetzten!
Nach dem Trocknen das Fell mehrmals aufschütteln! Mit einer Bürste, wie man sie auch zum Pflegen von Hunden und langhaarigen Katzen benutzt, kann das Fell wieder seidenweich aufgebürstet werden.

An Ihrem neuen Fell wünschen wir Ihnen stets viel Freude!


Ihr Natur-Fell-Shop
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden