Pflanztreppe aus Holz, Metall oder Kunststoff: Ein Einkaufsratgeber

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Pflanztreppe aus Holz, Metall oder Kunststoff: Ein Einkaufsratgeber

Ob im Innenbereich oder draußen vor der Haustür, im Garten und auf dem Balkon, eine bunte Blumenpracht ist für fast jeden eine echte Augenweide. Hübsch arrangierte Pflanzen jeder Art, Form und Farbe bereichern den Wohn- und Lebensraum von Mensch und Tier ungemein. Pflanztreppen ermöglichen schnell und einfach eine stilvolle Anordnung verschiedener Gewächse, Blumen und Pflanzen, sodass ganz unkompliziert ein hübscher Akzent gesetzt werden kann.

Pflanztreppen aller Art

Schon Mitte des 20. Jahrhunderts waren Pflanztreppen als Dekoration in und um das Haus sehr beliebt. Als platzsparendes Dekorationselement ließen sich Pflanztreppen einfach auch in sehr kleine Wohnungen integrieren. Wo es früher nur wenige Standardprodukte im Bereich der Pflanztreppen gab, bietet der Markt heute eine breite Vielfalt verschiedenster Formen, Farben und Materialien für Pflanztreppen, sodass je nach Einsatzort das passende Gestell für Blumen und Dekoration gewählt werden kann.

Für jeden Einsatzort: Unterschiedliche Materialien

Bereits die Wahl des Materials bestimmt die Wirkung und die Haltbarkeit der Pflanztreppe sowie die notwendige Pflege. Nicht jedes Material ist für den Einsatz im Außenbereich gleichermaßen geeignet und nicht jedes Material passt gut zur Umgebung. Dementsprechend ist es bei der Wahl des Materials wichtig, einige Punkte zu beachten.

Pflanztreppen aus Holz – Vorteile und Nachteile

Holz ist der Klassiker unter den Materialien, die für den Bau von Pflanztreppen genutzt werden. Bereits die ersten Gestelle für Pflanzen und zusätzliche Dekorationen wurden aus Holz gefertigt.

Der natürliche Rohstoff Holz ist besonders für den Innenbereich geeignet. Dort kann die Pflanztreppe trocken und vor der Witterung geschützt aufgestellt werden. Soll die Pflanztreppe eine möglichst lange Lebensdauer haben, ist es wichtig, dass sie vor Wind und Wetter gut geschützt wird. Soll die Pflanztreppe dagegen im Außenbereich aufgestellt werden, so ist eine intensive Pflege des Naturmaterials unumgänglich. Daher muss das Holzgestell in regelmäßigen Abständen gründlich gereinigt und geölt werden. Alternativ lässt sich die Holztreppe auch mit einem witterungsbeständigen Schutzlack überziehen, der das empfindliche Holz schützt und nur selten erneuert werden muss.

Holz entfaltet in der Regel eine sehr warme, gemütliche Wirkung. Die Bepflanzung und die Treppe bilden als jeweils natürliche Stoffe eine Einheit und wirken besonders harmonisch miteinander. Mit hübschen Farben und passenden Accessoires lässt sich mit der Pflanztreppe aus Holz ein attraktives Arrangement im traditionellen Stil kreieren.

Pflanztreppen aus Holz können sowohl schlicht gehalten sein als auch mit aufwändigen Schnitzereien verziert sein. So kann die Holztreppe je nach Wunsch entweder in den Hintergrund treten und nur als Fundament für die Bepflanzung dienen oder jedoch selbst als echter Hingucker dienen.

Pflanztreppen aus Metall – Pro und Contra

Die moderne Version der Pflanztreppe ist aus Metall gefertigt. Dabei wird entweder Gusseisen verwendet, um einen möglichst massiven Eindruck zu erwecken oder aber mit einem leichteren Metall gearbeitet, um filigrane Formen zu ermöglichen.

Grundsätzlich sind Pflanztreppen aus Metall sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich gleichermaßen geeignet, da behandeltes Metall der Witterung problemlos stand halten kann. Insbesondere pulverbeschichtete Metalle sind pflegeleicht. In der Regel benötigen Pflanztreppen aus Metall außer einer gelegentlichen Reinigung auch keine weitere Pflege, sodass sie in der Handhabung sehr unkompliziert sind.

Wählt man eine Pflanztreppe, die gusseisern anmutet, so wirkt diese meist sehr robust und stabil. Insbesondere für großgewachsene Grünpflanzen oder Blumen mit besonders großer Blütenpracht kommen auf dieser massiven Pflanztreppe gut zur Geltung. Robuste Pflanztreppen aus Gusseisen oder einem gusseisern wirkenden Metall sind meist schlicht und einfach gehalten, verfügen nur über wenige massive Streben und stabile Auflageflächen. Meist ist diese Art der Pflanztreppe kaum bis gar nicht verziert und tritt optisch gegenüber der Bepflanzung in den Hintergrund. Die stabile Pflanztreppe wirkt häufig kühl, praktisch und zurückhaltend.

Filigran gearbeitete Pflanztreppe aus Metall sind meist aus einem leichteren Material gefertigt und weisen aufwändige Verzierungen, Schnörkel und Ornamente auf. Diese Treppen muten romantisch an und passen hervorragend zu edlen Pflanzen und Blumen mit eher zierlichen Blüten und Blättern.

Insbesondere aus Metall lassen sich stabile und besonders geformte Pflanztreppen herstellen. Im Bereich der Formgebung gibt es eine außergewöhnlich große Auswahl verschiedener Angebote aus Metall.

Pflanztreppen aus Kunststoff – Für und Wider

Kunststoff ist das günstigste Material für Pflanztreppen. Das leichte Material ist sehr pflegeleicht und kann sowohl im Außen- als auch im Innenbereich eingesetzt werden. Neben einer gelegentlichen Reinigung der Pflanztreppe ist keine weitere Pflege für das Möbelstück nötig. Dennoch fällt die Lebenszeit der Pflanztreppe geringer aus. Im Gegensatz zu dem nahezu unverwüstlichen Metall verfärbt sich Kunststoff im Laufe der Jahre im Sonnenlicht und bleibt auch von Moos und Schmutz nicht unberührt. Nach einigen Jahren im Außenbereich wird der Kunststoff porös, wird rau oder kann austrocknen und zu brechen beginnen.

Das vielseitige Material Kunststoff bietet zahlreiche verschiedene Formen der Pflanztreppe an und kann sowohl unverziert als auch verziert erstanden werden. Für Verzierungen wird der Kunststoff meist ausgesägt, sodass Ornamente und Figuren durchscheinen. Auch schlichte Pflanztreppen ohne jegliche Verzierungen sind aus Kunststoff erhältlich.

Pflanztreppen aus Kunststoff sind meist  nur Mittel zum Zweck, das lediglich die Blumen und Pflanzen halten soll. Insbesondere bei schlichten Pflanztreppen aus Kunststoff sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, da die Einfachheit des Materials und der Formgebung alle nur erdenklichen Freiheiten lassen, so dass große Pflanzen nach Herzenslust mit bunter Dekoration und filigranen Blumen kombiniert werden können.

Von Pflanzregalen bis Blumenständer: Allerlei Formen von Pflanztreppen

Ebenso wie in der Materialität unterscheiden sich Pflanztreppen auch in der Form und Gestaltung. Auch in diesem Bereich kommt es sowohl auf den Einsatzort als auch auf den persönlichen Geschmack an.

Je größer eine Pflanztreppe ausfällt, desto mehr Platz wird benötigt, damit sie ihre volle Wirkung entfalten kann. Die Dekoration einer Pflanztreppe kann noch so schön sein, bei einem ungünstigen Standort und der falschen Präsentation kann das gesamte Arrangement nicht richtig beeindrucken. Aus diesem Grund wirken in kleinen Wohnungen, Ecken und Nischen kleinere Exemplaren der hübschen Dekoration besser als ausladende Pflanztreppen mit üppiger Bepflanzung. Bei großen Räumen, Hallen oder weitläufigen Freiflächen hingegen können Pflanztreppen in beeindruckender Größe ein stilvolles Highlight setzen. Insbesondere eine ausufernde Gestaltung mit allerlei Pflanzen und Blumen rundet das Bild einer wirkungsvollen Pflanztreppe dann ab.

Weiterhin gibt es zahlreiche Formen der Pflanztreppe. Bei der Wahl der richtigen Form ist es entscheidend, ob die Pflanztreppe selbst die Blicke auf sich ziehen soll oder die Aufmerksamkeit auf die Blumen und Pflanzen gerichtet werden soll.

Viele Hersteller bieten zahlreiche Standardmodelle an, die ohne Verzierungen und formgebende Elemente und nur aus wenigen und einfachen Stufen bestehen. Diese Varianten treten auch gestalterisch eher in den Hintergrund und akzentuieren die Bepflanzung in höchstem Maße. Legt man Wert auf eine üppige Bepflanzung mit vielen Blumen, prächtigen Pflanzen und ergänzender Dekoration, sollte man sein Augenmerk auf ein einfaches Standardmodelle ohne weitere Verzierungen richten, um ein möglichst eindrucksvolles Gesamtergebnis zu erzielen.

Möchte man hingegen eine schlichte Bepflanzung mit einigen Grünpflanzen und wenig Blütenpracht wählen, so können aufwändig gestaltete Blumentreppen genau die richtige Wahl sein. Ob verzierte Pflanztreppen in Form einer Kutsche mit entsprechenden Stellflächen oder Tierformen, Türme, Rondelle oder Regale, die Auswahl verschiedener Formen scheint unbegrenzt.

Die bunte Welt der Pflanztreppen

Ähnlich wie mit den Formen verhält es sich mit den Farben. Je zurückhaltender eine Farbe ist, desto auffälliger dürfen die platzierten Pflanzen und Blumen ausfallen. Helle Farben, wie Weiß und Pastelltöne, wirken besonders romantisch, luftig und leicht. Sie vermitteln einen harmonischen Eindruck und passen zu nahezu jeder Bepflanzung. Dunkle Farben passen besonders gut zu einer kräftigen und stabilen Pflanztreppe aus Metall oder Holz. Schwarz- und Grautöne harmonieren ebenfalls mit nahezu jeder Bepflanzung, eignen sich aber besonders gut für großgewachsene Pflanzen und üppige Blüten. Auffällige Farben sollten auf die Blütenfarbe und die Umgebung abgestimmt sein, damit keine Disharmonie entsteht.

Bei eBay ist eine besonders große Auswahl von Pflanztreppen zu finden. Vom schlichten Standardmodell bis hin zu aufwändig gearbeiteten Designerobjekten bietet eBay die komplette Bandbreite an Materialien, Formen und Farben von Pflanztreppen an.

Besonders beliebt sind die gebrauchten Pflanztreppen, die von kreativen Köpfen veredelt wurden. Klassische Holztreppen, die mit einem neuen Anstrich versehen und individuell verziert wurden, gibt es nur bei eBay. Auch weitere umgestaltete Pflanztreppen und Blumenständer aus Holz, Metall und Kunststoff sind hier zu finden.

Fazit

Pflanztreppen werden seit vielen Jahren gerne als Dekoration im Innen- und Außenbereich eingesetzt. Durch ihre Wandelbarkeit und immer neue Gestaltungsmöglichkeiten sind die Blumenständer das gesamte Jahr über einsetzbar. Wird die richtige Wahl des Blumenständers sowie der richtigen Bepflanzung und Dekoration getroffen, so wertet die gestaltete Pflanztreppe seinen Standort effektvoll auf.

Mit den günstigen und außergewöhnlichen Pflanztreppen von eBay können auffällige Akzente gesetzt oder ein Raumbild harmonisch unterstrichen werden. Ob klein und niedlich oder groß und eindrucksvoll, prächtig dekorierte Blumentreppen sind seit Mitte des 20. Jahrhunderts in Mode und werden ihre effektvolle Wirkung wohl auch in den nächsten Jahren nicht verlieren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden