Pfeifen Startset für Neueinsteiger

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Lieber Pfeifen Neuling,

Sie stehen vor der Entscheidung das Pfeiferauchen auszuprobieren und sind bei der vielfältigen Auswahl unsicher? Das müssen Sie nicht. Sicher wundern Sie sich über die großen Preisunterschiede und müssen zwangsläufig glauben - je teurer je besser. Aber das stimmt nicht wirklich.

Sicher, Pfeifen können Sie zwischen 10,00 und 10.000,00 Euro kaufen. Doch das ist mehr Philosophie. Wenn Sie zum Start eine Pfeife für 20-50 Euro kaufen, haben Sie sicher eine rauchbare Pfeife, mit der Sie gut starten können. Die ganz teure Pfeife raucht sich nicht zwangsläufig besser. Die günstige Variante ist eine maschinell vorgefertigte Serienpfeife mit Acryl- oder Kautschuk, sowie bei teuren Pfeifen auch. Die teure Pfeife unterscheidet sich meistens dadurch, dass diese vollständig aus der Hand eines Pfeifenmachers stammt und im Holz eine auffallend schöne Maserung hat. Doch das ist überwiegend Optik und hat nicht viel mit dem Rauchverhalten zu tun.

Sie haben die Wahl zwischen glatten Pfeifen, die gebeizt sind um die Maserung hervorzuheben und sandgestrahlten bzw. rustizierten Pfeifen. Wie der Name es sagt, wurde hier die Oberfläche bearbeitet und meist schwarz oder braun gebeizt. Sie sehen hier keine Maserung, haben aber gerade als Anfänger den nicht zu unterschätzenden Vorteil, dass durch diese Bearbeitung die Oberfläche größer ist und Wärme besser abgeleitet wird.

Merke: kühleres Rauchen = besserer Geschmack.

Sandgestrahlte Pfeifen bestehen nicht aus minderwertigem Holz, vielmehr unterstreicht die strukturierte Oberfläche oftmals die Maserung. Natürlich werden darurch auch kleinere Einschlüsse kaschiert. Bruyereholz ist ein Naturmaterial und niemand sieht der Wurzel von außen an, was sich innen verbirgt. Das ist dann die Aufgabe des Pfeifenkünstlers, die Maserung optimal an die Form der Pfeife anzupassen und einen wahren Holzjuwel zu schaffen, der dann auch soviel kostet.

Fazit: fangen SIe einfach an und wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie mich gern per eMail oder Telefon. Ich helfe gern weiter.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden