Pfaff Nähmaschinen – die Geschichte einer traditionsreichen deutschen Marke

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Pfaff Nähmaschinen – die Geschichte einer traditionsreichen deutschen Marke

Die Chronik der traditionsreichen Pfaff-Nähmaschinen

Im Jahre 1862 wurde die erste Pfaff-Nähmaschine von Georg Michael Pfaff konstruiert und er gründete das Traditionsunternehmen in Karlsruhe. Bekannte Modedesigner schätzen die Qualität dieser Präzisionsnähmaschinen. Hinter der bekannten und beliebten Marke Pfaff stecken über 140 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Nähmaschinen.

Überlegen Sie, was Sie mit Ihrer Pfaff-Nähmaschine bearbeiten möchten

Bevor Sie sich für eine neue Pfaff-Nähmaschine entscheiden, sollten Sie in Ruhe überlegen, welche Näharbeiten Sie mit dem Gerät erledigen möchten. Wollen Sie die Maschine überwiegend zum Nähen feiner empfindlicher Textilien oder häufig für schwere dicke Materialien einsetzen? Mit der Pfaff 260 oder der Pfaff 1222 können Sie fast jedes Material nähen, ob es sich um Chiffon, Seide, Segeltuch oder sogar Hundeleinen aus Leder handelt. Eine Pfaff-Nähmaschine schaffen Sie sich für einen sehr langen Zeitraum an, denn die Maschinen sind robust und zuverlässig. Lassen Sie sich Zeit, um die zu Ihren Anforderungen passende Nähmaschine mit der benötigten Leistung und Ausstattung zu finden.
Bei Pfaff-Nähmaschinen handelt es sich Freiarmnähmaschinen, die elektrisch angetrieben werden. Je nach Maschinentyp können Sie damit Textilien und Gegenständen, die aus unterschiedlichen Stoffarten bestehen, nähen. Beim Nähen verbindet die Nähmaschine Ober- und Unterfaden miteinander. Der Oberfaden wird mithilfe der Nähmaschinennadel durch den Stoff gezogen und mit dem Unterfaden verbunden. Computergesteuerte Pfaff-Nähmaschinen sind mit moderner Technik ausgestattet und bieten Ihnen eine Vielzahl von Anwendungen und verschiedenen Sticharten. Einige Maschinen bieten Ihnen eine integrierte Stickmaschine, mit der Sie Ihre Textilien kreativ veredeln können. Bei eBay finden Sie viele Modelle aus der Pfaff-Nähmaschinen Palette.

Die seit Generationen bewährten Pfaff-Nähmaschinen

Seit Generationen begleiten Pfaff-Nähmaschinen Nähbegeisterte bei der Durchführung der unterschiedlichsten Nähwerke. Mit den hochwertigen Nähmaschinen aus dem Hause Pfaff können Sie sowohl als Einsteiger ohne große Vorkenntnisse als auch als Nähprofi beliebige Nährarbeiten erledigen. Das breit gefächerte Produktsortiment bietet Ihnen eine Vielzahl an Pfaff-Nähmaschinen, von der Haushaltsnähmaschine Pfaff-Hobbymatic über die Pfaff 360 Automatic bis hin zur professionellen Pfaff 262, Pfaff 332 oder Pfaff 362 Schneider-Nähmaschine. Modelle wie die Pfaff 230 oder die Pfaff 130 sind in einem speziellen Nähschrank eingebaut, in dem Sie Ihre Pfaff-Nähmaschine nach Beendigung der Näharbeit praktisch versenken und die Vorderseite des Gehäuses wie eine Schranktüre verschließen können. Gleichzeitig können Sie in solchen Schranknähmaschinen Zubehör, Pfaff-Nadeln oder Pfaff-Spulen aufbewahren.

Pfaff-Nähmaschinen mit patentiertem System

Eine elektronische Pfaff-Nähmaschine eignet sich zum Nähen von Stoffen und Materialien, die sie anhand unterschiedlicher Basisstiche, zu denen beispielsweise der Überwendlings-, Gerad- oder Zickzackstick gehört, miteinander verbindet. Je nach Nähmaschinentyp können Sie die werksmäßig vorprogrammierten Sticharten anwählen oder diese an Ihrer Nähmaschine nach Ihren individuellen Vorstellungen selbst eingeben. Die Pfaff-Nähmaschinen bieten Ihnen zusätzlich ein umfangreiches Repertoire an unterschiedlichen Deko- und Nutzstichen, sodass Sie für jedes Ihrer Kunstwerke aus Stoff den passenden Stich zur Verfügung haben.

Nähmaschinenfuß und Umspulfunktion

Wählen Sie zu dem jeweiligen Material, das Sie nähen möchten, unbedingt den geeigneten Nähmaschinenfuß aus. Das Nähen eines feinen, rutschigen Stoffes erfordert die Verwendung eines anderen Pfaff-Fußes, als dies bei einem groben Stoff der Fall ist. Durch den richtigen Nähmaschinenfuß wird der Stoff in einer korrekten Position gehalten, sodass er sich nicht verzieht und das Stichbild gleichmäßig wird. Um an Ihren selbst geschneiderten Textilien Reißverschlüsse wie in gekauften Kleidungsstücken einzunähen, verwenden Sie den Reißverschluss-Spezialfuß, mit dem Sie diese unauffällig im Stoff einsetzen. Die Umspulfunktion ist wichtig zum schnellen Arbeiten mit Ihrer Pfaff-Nähmaschine. Je nach Nähmaschinenmodell unterscheidet sich das System zum Umspulen des Fadens. Entweder ist es erforderlich, dass Sie komplett ausfädeln und dann erneut einfädeln müssen oder Sie können mit eingefädeltem Faden weiternähen, obwohl die Maschine umspult.

Einfädelhilfe und versenkbarer Transporteur

Eine automatische Einfädelhilfe sorgt dafür, dass der Ober- und Unterfaden fast selbstständig eingefädelt wird. Die Knopflochautomatik erstellt für Sie Knopflöcher in kürzester Zeit und erspart Ihnen diese mühsame und oft auch zeitraubende Handarbeit. Legen Sie den Knopf in den Knopflochfuß ein und die Maschine bearbeitet das Knopfloch in der passenden Größe in Eigenregie. Durch einen versenkbaren Transporteur wird Ihnen die Bearbeitung fester oder dicker Stoffe erleichtert. Auch Stopfarbeiten lassen sich damit einfacher erledigen. Die Aufgabe des Transporteurs liegt darin, das zu bearbeitende Material unter der Nähmaschinennadel entlang zu schieben. Ein abnehmbarer Anschiebetisch vergrößert Ihre Arbeitsfläche an der Nähmaschine. Wenn Sie häufig Näharbeiten durchführen, bei denen Sie große Stoffmengen bearbeiten, sollten Sie auf einen Anschiebetisch Wert legen, der Ihre Pfaff-Nähmaschine von drei Seiten umgibt. Der Seitwärtstransport erspart Ihnen das Drehen Ihres Stoffes, wenn Sie seitlich nähen möchten.

Praktische Extras

Einige Modelle verfügen über professionelle Extras, wie einen Differentialtransporter, der bei jedem Material für glatte Nähte ohne Kräuseln oder Zusammenziehen sorgt. Falls Sie einen Welleneffekt wünschen, ist dies durch einfaches Umstellen an der Maschine möglich. Praktisch zum Fertigstellen Ihrer selbst genähten Textilien oder Dekorationsartikel ist das automatische Fadenabschneiden und Vernähen, das Sie ansonsten in Handarbeit erledigen müssen. Eine Schutzabdeckung gehört in der Regel zum Lieferumfang der verschiedenen Nähmaschinenmodelle. Sollten Sie Ihre Pfaff-Nähmaschine häufig transportieren wollen, zum Beispiel zum Nähkurs, spielt natürlich auch das Gewicht der Nähmaschine eine große Rolle bei Ihrer Kaufentscheidung.

Pfaff-Nähmaschinen vereinen Zuverlässigkeit mit technischen Raffinessen

Pfaff-Nähmaschinen sind mit dem patentierten integrierten Dual Transport, kurz Pfaff-IDT-System genannt, ausgerüstet. Es sorgt dafür, dass beim Nähen langer Nähte und feiner Materialien keine unerwünschte Kräuselung des Stoffes auftritt. Dies geschieht, indem der Stoff nicht nur von unten transportiert wird, sondern gleichzeitig auch von oben. Beide Transporteure arbeiten synchron, egal, ob Sie vorwärts oder rückwärts nähen. Die Stoffe, selbst Viskose oder Seide, können nicht mehr verrutschen. Mehrlagige Stoffbahnen können Sie zusammennähe, Karos und Streifen passen immer aufeinander.

Das Pfaff-Tipmatic Modell Dualmatic 935-1 IDT können Sie für universelle Näharbeiten einsetzen. Sie verfügt über eine Vielzahl an Stichen, Stretch-, Nutz- und Dekostichen. Die ergänzende Durchstichkraftsteuerung sorgt für gleichbleibende Durchstichkraft, auch wenn Sie mit geringer Geschwindigkeit nähen. Sie wählen die gewünschten Programme bequem über eine Tipptasten-Automatik. Durch das Fußschnellwechselsystem wird der Wechsel des Nähfußes vereinfacht. Ein Industriegreifer sowie eine Spulenautomatik unterstützen Sie bei der Näharbeit. Das Gerät ist mit einem versenkbaren Untertransport ausgestattet, was auch das Stopfen erleichtert. Diese Nähmaschine ist auch zum Quilten geeignet und ermöglich Ihnen ausgefallene Patchworkarbeiten. Die Nähmaschine hat einen stabilen Druckguss-Aluminiumrahmen und lässt sich gut transportieren.

Die Pfaff-Overlock-Nähmaschine

Die Pfaff-Overlock-Nähmaschine bietet Ihnen eine saubere und präzise Stichqualität bei allen Stoffen. Der Flatlockstich sorgt für schöne Flachnähte, mit dem Überwendlingsstich fassen Sie Stoffkanten exakt ein und mit Einsatz der Funktion für Rollsäume erhalten Sie dezent gewellte Saumabschlüsse. Sie können wahlweise mit zwei bis vier Fäden nähen. Der Konverter ermöglicht es Ihnen, dass Sie Nähte mit nur zwei Fäden fertigen können. Die Maschine ist aufgrund des Freiarms in der Lage, Rundgeschlossenes wie Ärmel, zu bearbeiten. Sie können die an der Maschine vorgegebenen Einstellungen individuell ändern und Ihre eigenen Stichprogramme speichern.

Spezialnähte an T-Shirts werden Covernaht genannt. Eine Pfaff Coverlocks 4.0 ist in der Lage, solche Profinähte zu nähen. Im gleichen Arbeitsschritt versäubert sie und näht die Stoffkante um. Dadurch entsteht der typische Doppelnadeleffekt. Die Maschine bietet Ihnen eine komfortable Ausstattung mit einem großen Stichrepertoire, Display, LCD Grafik-Tastbildschirm, vollautomatischer Fadenspannung sowie einem Speicher für Ihre persönlichen Nähstiche. Sie können mit bis zu fünf Fäden gleichzeitig nähen.

Für anspruchsvolle Näharbeiten - die Pfaff Creative 3.0

Wenn Sie mit Ihrer Pfaff-Nähmaschine nähen möchten, haben Sie einige Modelle aus der Pfaff Maschinenserie zur Wahl. Gestalten Sie ausgefallene Stickereien zum Beispiel mit der Pfaff Creative 3.0. Diese bietet Ihnen über 150 Stickmotive, Reliefstickereien und Spezialeffekte. Auch diese Maschine ist mit dem IDT-System ausgerüstet. Eine Sensortechnik unterstützt den optimalen Transport aller Stoffarten. Dieses Gerät ist mit einem gut ablesbaren Display ausgerüstet, über das Sie die vielfältigen Programme anwählen. Mehr als 250 verschiedene Stiche sind in der Maschine in optimaler Länge und Breite gespeichert. Die voreingestellten 9-mm-Stiche können Sie nach Ihren Bedürfnissen verändern und anpassen oder eigene gestalten. Mit der integrierten Memory-Funktion können Sie Ihre individuellen Stichkombinationen speichern und jederzeit abrufen. Diese Kombi-Maschine unterstützt Sie beim schnellen und effektiven Nähen und Sticken und bietet Ihnen besonders hohen Komfort und moderne Technologie zur Umsetzung Ihrer eigenen Kreationen aus Stoffen.

Pfaff bietet Ihnen einen kundenfreundlichen Service

Das weltweit bekannte Unternehmen Pfaff gewährt auf seine Nähmaschinen eine Nachkaufgarantie auf Ersatzteile, die im Allgemeinen zwischen 7 und 20 Jahre beträgt. Dadurch haben Sie die Sicherheit, dass Sie benötigte Teile für die unterschiedlichen Modelle der Pfaff-Nähmaschinen über eine lange Zeitspanne erwerben können. Sie erhalten bei Bedarf einen Anlasser, ein Fußpedal oder sogar einen Motor für die unterschiedlichen Maschinen. Beim Kauf Ihrer Pfaff-Nähmaschine sollten Sie darauf achten, dass eine ausführliche Bedienungsanleitung zur Verfügung steht. Anhand dieser können Sie sich genau darüber informieren, wofür die einzelnen Stiche und sonstigen Funktionen gedacht sind, um die Möglichkeiten der Maschine auch in vollem Umfang nutzen zu können. Die modernen Modelle der Pfaff-Nähmaschinen sind wartungsfrei und arbeiten zuverlässig. Um jedoch ein sauberes und präzises Nähergebnis zu erreichen, sollten Sie Ihre Pfaff-Nähmaschine nach der Arbeit säubern.

Zubehör für Ihre Pfaff-Nähmaschine

Als Zubehör bietet Ihnen das Traditionsunternehmen Pfaff praktische Utensilien, spezielle Nähmaschinenfüße für alle möglichen zu verarbeitenden Nähmaterialien sowie Nähmaschinennadeln für die verschiedenen Maschinentypen. Für Kombigeräte, mit denen Sie sowohl nähen als auch sticken können, erhalten Sie Stickrahmen mit unterschiedlich großen Stickflächen, die sich für jedes Motiv eignen sowie eine umfangreiche Sticksoftware, die Sie als nützliche und kreative Helfer bei Ihren Stickarbeiten unterstützen. Achten Sie beim Kauf von Stickgarn darauf, dass dieses für die Verwendung in der Stickmaschine geeignet ist. Für besondere Effekte arbeiten Sie mit speziellen Stickgarnen, die Sie in einer umfangreichen Farbauswahl finden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden