Peugeot SV125/Hercules SR125,ein toller Roller!

Aufrufe 114 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich möchte euch hiermit an meinen Erfahrungen mit dem Peugeot SV125 (und dem baugleichen Hercules SR125) teilhaben lassen.
Er ist ein ganz toller Roller,sehr komfortabel,spurtstark und mit einem sehr großen Stauraum unter der Sitzbank.
Ich fang am besten einfach mal an die Vor-und Nachteile dieses Rollers aufzuzählen.

Vorteile:
Solide Verarbeitung,selbst nach 10-14 Jahren ist die Lackierung und sind die Plasteteile noch Top.
Robuste 2Takt-Technik,relativ leicht für einen begabten Schrauber zu reparieren
Sehr spurtstark
Sehr komfortabel dank APS-System,außer bei Kopfsteinplaster,da sind die Federwege zu kurz
Dank der relativ niedrigen Sitzposition und der kleinen Räder sehr wendig und ´spielerisch´ zu fahren
Großer Stauraum unter der Sitzbank,mit einem Topcase hat man fast soviel Stauraum wie ein Einkaufswagen fasst.
Zusätzlicher kleiner Stauraum im Beinschild.
Ersatzteile (außer Motor) häufig baugleich mit SV50/80,gibts billig bei Ebay.
Steuerfrei und billig in der Versicherung,bei 100% unter 50€/Jahr

Nachteile:
Relativ hoher Verbrauch,4 Liter Super sind es schon auf 100 Kilometer.
Relativ hoher Ölverbrauch.
Unkomfortabel bei Kopfsteinplaster.
Mäßige Höchstgeschwindigkeit zwischen 90-100km/h.
Alle 1000 km Getriebeölwechsel,ist zwar nur ein Schnapsglas voll,muß man aber machen.

Jetzt zu den ´Macken´ die leider auch dieser tolle Roller hat,es sind nicht viele,aber die können teuer werden.

Der Auspuff: Rostet sehr gerne von außen,das ist aber nicht schlimm da er sehr dickes Blech hat.Wirklich durchgerostete Exemplare sind selten,meistens verabschiedet sich das Innenleben und er fängt an zu röhren und rasseln.Ein Ersatz bei Peugeot ist zu besorgen ist fast nicht bezahlbar,kostet ca.300€ wegen dem ungeregelten Katalysator.
Aber es gibt im Zubehör den Tecnigas Silent Pro für unter 100€,hat zwar keine ABE und kein KAT aber der TÜV winkt ihn im Allgemeinen so durch weil er leise und unauffällig ist.
Von der Leistung ist der ´sogenannte´ Sportauspuff Sito nicht ganz so gut wie der originale,auch wenn die Werbung ihn als Sportauspuff verkauft.Unterscheiden kann man die beiden am Endrohr,der Originale hat das Endrohr unten,der Silent Pro hats oben.

Die hinteren Radlager sind etwas unterdimensioniert,und außerdem hat der SV125 ja auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.Am besten mal am Hinterrad wackeln ob da Spiel ist.Auch auf Geräusche am Hinterrad achten.Leichtes wegrutschen des Hinterrades in Kurven deutet auch auf defekte Radlager hin.Übrigens gehen meist die in Fahrtrichtung rechten Radlager kaputt weil sie nicht extra geschmiert werden.Die ´linken´ Lager  sind im Gegensatz zu den rechten offen und werden durch das Getriebeöl geschmiert.Die Lager kann man bei Peugeot machen lassen,Kostenpunkt rechte Lager bei ausgebauten Schwingenarm 40-50€.Der Schwingenarm selber ist bei Peugeot nicht mehr lieferbar! Da hilft nur Ebay.Die linken Lager zu wechseln bedarf einigen Aufwand (Variodeckel ab,Kupplung runter,Getriebe raus) und es ist deshalb teuerer.

Die Ölpumpe: Gerade bei Fahrzeugen die lange gestanden haben kann die Dichtung der Ölpumpe defekt sein,dadurch läuft Öl ins Kurbelgehäuse.Dann lässt sich der Kickstarter nur begrenzt durchreten,denn Öl lässt sich nun mal nicht komprimieren.Deshalb nach langer Standzeit vorsichtig beim erstenmal den Kickstarter durchtreten.Sollte man auf unerwarteten Widerstand stoßen das Öl absaugen.Der Rest verbrennt beim anschließenden fahren,das sollte man aber besser im dunkeln machen,es qualmt fürchterlich!
Danach müßte die Ölmenge die durch die Dichtung ins Kurbelgehäuse geht bei regelmäßiger Fahrt so gering sein das man sich nicht weiter drum kümmern muß.Es qualmt dann halt immer etwas auf dem ersten Kilometer.

UND JETZT DAS WICHTIGSTE,DER MOTOR!
Der Motor selber ist eigentlich nicht kaputt zu bekommen,dank der Nicasilbeschichteten Zylinderlaufbahn verschleißt nicht der Zylinder sondern Kolbenringe/Kolben.Peugeot hatte es wohl mal gemacht wegen der Haltbarkeit und das im Falle des Falles nur der Kolben ausgetauscht werden muß.Leider liefert Peugeot nur noch komplette Sätze (für 450€),aber gute Kolben gibts im Zubehör für 70€ (Sätze 350€).

Ganz besonders vorsichtig sollte man sein bei angebotenen Exemplaren die nicht fahren.Die Beschreibung lautet dann meist : ging während der Fahrt aus und sprang nicht mehr.Sehr gerne wird auch behauptet: letztes Jahr noch gut gelaufen,springt jetzt nicht mehr an.Ich bin selber auf so eine Beschreibung reingefallen.Oft liegt hier ein Motorschaden vor der dann ins Geld geht.Ich persönlich fahre seit meinem ersten Motorschaden nur noch Gemisch,dadurch verhindere ich  Motorschäden durch eine defekte Ölpumpe oder eine verstopfte Düse im Ansaugstutzen.Wenn man immer eine abgemessene Menge Öl für eine Tankfüllung dabei hat macht es noch nicht mal Arbeit.

Aber ich wollte nicht Bange machen,es ist wirklich ein toller Roller.
Ich war gestern mit meinem aktuellen Roller,Bj. 94,beim TÜV. Ohne Mängel auf Anhieb bestanden!

Mein Fazit: Ein Roller der zwar in Puncto Höchstgeschwindigkeit nicht mit den aktuellen Rollern mithalten kann,dafür aber höchste Verarbeitungsqualität hat und im Anzug und Fahrkomfort immer noch Maßstäbe setzt,und das 14 Jahre nach Erscheinen!

Über eine Bewertung meines Ratgebers würde ich mich freuen.Solltet ihr noch Fragen haben mailt mich über Ebay einfach an.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden