Paypal - vernichtendes Urteil

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

In diesem Ratgeber lesen sie von äußerst schlechten Erfahrungen mit Paypal

  • Verkäufer wird gedrängt unversichert zu versenden.
  • Käufer zahlt auf das Paypal Konto ein.
  • Ware wird versendet:
  • Käufer behauptet die Ware nicht erhalten zu haben.
  • Käufer bekommt sein Geld zurück.

Die Benutzung von Paypal wurde mir sozusagen von außen aufgezwungen. Jetzt habe ich drei Erfahrungen und rate strikt von der Benutzung ab. Es scheint nur darum zu gehen, dass der Verkäufer dazu gedrängt wird unversichert zu versenden. Das ist der Freibrief für den Käufer sich sein Geld wiederzuholen mit der Falschaussage, er habe die Ware nicht erhalten. Es geht wirklich so einfach wie gesagt: der Käufer bekommt sein Geld einfach von meinem Konto zurück obwohl die Ware verschickt ist. Das steht zwar angeblich in den Nutzungsbedingungen, die habe ich aber, wie viele andere auch, nicht gelesen und deshalb erkenne ich die Nutzungsbedingungen auch nicht an.

Bei 99% aller Verkäufe wird Paypal überhaupt nicht gebraucht und auf das letzte Prozent sollte man zum Schutz vor Totalverlust verzichten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden