Paypal, lohnt es sich?

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe mir viele Gedanken darüber gemacht. Im Endeffekt muss ich sagen: Ja, es lohnt sich als Privatmann oder als Privatfrau. Ich habe Artikel im Europäischen Ausland gekauft und die Banküberweisungskosten stehen in keinem Verhältnis zu den Beträgen, die oft überwiesen werden sollen. Umgekehrt genauso, ich verkaufe einen Artikel, der ca. 20 EUR kostet, und der Käufer soll über 10 EUR an Bankgebühren für die Überweisung zahlen. Auch der Käuferschutz hat bei mir schon einmal gegriffen: Ein Verkäufer hat das Geld bekommen und hat sich nicht mehr gemeldet. Es ging alles unbürokratisch, ich habe mein Geld zurückerstattet bekommen. Daher verstehe ich die Kritiker nicht, die Paypal schlechtreden, denn es ist ja nicht nur, dass man innerhalb von ebay mit paypal bezahlen kann, sondern es gibt auch viele onlineshops, die paypal akzeptieren.

 

Fazit: Ich vertraue weiterhin auf paypal, ich akzeptiere es ja auch. Und wenn ich etwas kaufe, dann schaue ich, ob ich auch den gleichen Artikel mit Paypalakzeptanz finde, denn sischee is sischee.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden