Paypal - Nie wieder!

Aufrufe 39 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich hatte zwei Champions league Eintrittskarten verkauft (Geschenk von meinem Arbeitgeber) und diesen Verkauf über Paypal abgewickelt. (Wunsch des Käufers)

Die Paypal Abwicklung kann ich niemandem empfehlen. Ich mußte sechs Wochen auf mein Geld warten, wurde ständig mit Standard-Mails vertröstet ("Ihr Vorgang wird geprüft"), versprochene Rückrufe wurden nicht getätigt, unfähige Paypal Schergen haben mich an der teuren Paypal Hotline vertröstet.

Zu keinem Zeitpunkt wurde mir mitgeteilt, warum ich das Geld nicht ausbezahlt bekam ("verdächtiger Vorgang" war die einzige Begründung, aber eine Anzeige gegen mich wollte Paypal nie stellen - auch nicht auf meinen eigenen Wunsch hin).

Stattdessen mußte ich ein Dutzend Dinge faxen, von meinem Perso über die Telefonrechnung usw. Ich bekam ein halbes Dutzend falscher Mails (zu WM-Karten, die ich jedoch gar nicht verkauft hatte).

Paypal hat sich geweigert die Bearbeitungsgebühr für diesen miesen Service zu erstatten und hat sicher schöne Zinsen in den sechs Wochen für mein Geld kassiert.

Dieses Paypal hat ferner nur über eine dubiose Adresse in England, ist nur kompliziert über Mail zu erreichen und hat keine Firmen-Adresse in Deutschland. Die wissen sicher warum...

Also: Vorsicht Leute!!!

Schlagwörter:

paypal

betrug

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden