PayPal und die Gebühren! Nichts für Hobbyverkäufer!

Aufrufe 46 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

PayPal bei Hobbyverkäufen reiner Wucher!!!!!!


Ich bin noch nicht lange bei Paypal registriert. Bisher lief auch alles zu meiner vollsten Zufriedenheit ab.

Man kauft oder verkauft einen Artikel und Schwupps ist das Geld da. Als Verkäufer kann man dann sofort - ohne zur Bank zu rennen - den Artikel fertig verpacken und zur Post bringen. Genauso geht das natürlich auch anders herum. Ware gekauft, mit Paypal bezahlt und superschnell ist die Ware dann auch da.

Nun kommt aber die Neuerung. Paypal nimmt seit dem 15.02.07 Gebühren. Ich als Hobbyverkäufer habe mir dabei auch gar nichts gedacht, fühlte mich auch nicht angesprochen mit der Mail.

Weit gefehlt!!!! Ich lese sehr viel und kaufe und verkaufe dann die Bücher über Ebay. Tolle Sache!!!

Am Wochenende nun der Schock! Ich verkaufe ein Buch für 1 Euro mit 1,45 Euro Versand. Ein dickes Buch. Der Käufer bezahlt bei mir mit PayPal und nun der Schock. PayPal zeigt mir an, dass das Buch per PayPal bezahlt ist und dafür doch "Sage und Schreibe"

0,40 Euro Gebühren

dafür entstanden sind. Das sind mal locker knappe 20 %, wenn ich das Porto mitrechne. Wenn es nur nach der Verkaufsgebühr geht - so wie das bei Ebay der Fall ist, dann sind das 40 %.

Das ist doch einfach unglaublich. Dann brauche ich natürlich meine Bücher nicht mehr verkaufen, sondern kann sie gleich in den Schredder werfen. Mit welcher Berechtigung entstehen solche Kosten. Bei 1 Euro bis 1.000 Euro Verkaufspreis rechnet PayPal 1,9 % + 0,35 Euro Gebühren und das nennt sich dann auch noch Vorzugskonditonen. Egal wie das gerechnet wird. Man kann das in Gebühren und Provisionen erklären, für mich ist aber der Verlust der oben angegebene. Das ist doch schlichtweg reiner Wucher bei diesen geringen Verkaufspreisen (1 bis .???..Euro).

Ich jedenfalls werde mein PayPal-Angebot aus den Verkäufen rauslassen und kann es natürlich auch nur jedem Kleinstverkäufer empfehlen.

So wird PayPal bald ganz von der Bildfläche verschwinden.

Ich hoffe, dass ich Euch mit meinen Hinweisen einen kleinen Tipp geben konnte.


Für eine Bewertung nach dem Lesen wäre ich Euch auch dankbar.

Ich habe noch viele Testberichte zu meinen Büchern und auch noch zwei Ratgeber geschrieben. Schaut doch einfach mal rein.

Danke mbk-5







Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden