PayPal kann so einfach sein! Wenn man denn weiß wie!

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

PayPal für Anfänger!

Nehmt euch die Zeit diesen Artikel zu lesen! Ich versuche Euch PayPal so einfach und verständlich wie möglich zu erklären. 
Ohne Banker- oder Beamtendeutsch!

PayPal ist eine feine Sache, wenn man es versteht!

PayPal dient dazu Ebay Geschäfte zu vereinfachen ohne auf die Sicherheit einer Bank zu verzichten.

Aber was ist PayPal eigentlich? Ist es eine Bank?

Nun....  eigentlich nicht!

PayPal ist mehr ein Geld-Kurier (Postbote) der von Bank-Kunden (Absender und Empfänger) beauftragt wird Geld (Pakete) von einer Bank zu einer anderen Bank zu bringen. 

Die Vorteile für Absender sind:

- Man kann damit erworbene Artikel sofort bezahlen, was die Lieferungzeit erheblich verkürzt

- Man muss das Haus nicht verlassen um zur Bank zu gehen

- Man muss keine Überweisungen ausfüllen

- Man kann damit Weltweit in vielen Landeswährung bezahlen

- Es Stapeln sich keine Rechnungen da alles elektronisch erfasst wird (wer es ausdrucken will kann dies jeder Zeit tun)

- Der Geld-Transfer ist versichert.


Die Vorteile für Empfänger sind:

- Die Waren werden viel schneller bezahlt

- Der Versand kann viel früher in die Wege geleitet werden

- Man muss nicht auf die Bank gehen um den Geldeingang zu überprüfen

- Die Transaktionen müssen nicht über Kontoauszüge, mühsam von Hand den Käufern zugeordnet werden

- Man erspart sich durch Ausdrucken, das langwierige Rechnung schreiben

- Man kann im Falle einer Beanstandung eine schnelle Rückabwicklung gewährleisten


Das sind die wichtigsten Merkmale die für PayPal sprechen.


Man sollte vielleicht auch erwähnen das eine Überweisung mit PayPal sicherer ist als eine Bank-Überweisung.

Das gilt besonders wenn man Geschäfte im Ausland tätigt. Denn mit einer Bank-Überweisung ist das Geld meist unwiederbringlich verloren wenn man Betrogen wurde oder sonstiges schief geht. Die wenigsten Banken würden die Kosten übernehmen wenn man quasi selbstverschuldet Geld ins Ausland an Betrüger überwiesen hat. Dazu sind sie nicht verpflichtet!

Bei PayPal ist das anders denn dort ist der Geld-Transfer ziemlich gut versichert. Wird man also betrogen oder geht sonst etwas schief springt der Versicherungsschutz (auch Käuferschutz genannt) von PayPal ein. Das kann sicherlich mal einige Zeit und Nerven kosten. Ist aber alle mal besser als wenn die Kohle flöten geht.


Was musst du beachten wenn Du dich bei PayPal anmeldest?

Das wichtigste ist deine E-Mail Adresse! Sie muss unbedingt mit der Mail-Adresse mit der Du bei Ebay angemeldet bist übereinstimmen! 

Du solltest auch unbedingt darauf achten das du nur E-Mail Adressen von deinem Internet-Anbieter verwendest. Denn wenn du Mail-Adressen von Mail-Servern wie z.B. @gmx.de oder ähnlichen verwendest kann es zu Problemen und somit zu erheblichen Verzögerungen kommen.

Ich versuche mal euch das verständlich anhand eines Beispiels zu erklären.

PayPal ist wie die Post, die versucht ein versichertes Paket (Geld) vom Absender (Käufer) an den Empfänger (Verkäufer) zuzustellen!

Die E-Mail Adresse deines Internet-Anbieters (T-online, 1&1, Alice etc...) ist der Briefkasten an Deiner Haustüre!

Und die E-Mail-Adresse von einem Mail-Server ist ein Postfach bei einer Postfiliale!  

Der Postbote (PayPal) muss also das versicherte Paket(Geld) an den Empfänger (Verkäufer=DU) zustellen. Das kann er aber nur wenn er eine genaue Adresse (Mail-Adresse vom Internet-Anbieter) hat.

Hast Du aber dem Absender (Käufer) nur Dein Postfach (Mail-Adresse des Mail-Servers) mitgeteilt. So kommt es zwangsläufig zu Problemen und Verzögerungen, weil der Postbote ja nicht weiß wo Du wohnst. Er muss also das Paket in dein Postfach legen und darauf warten das du vorbeischaust und es abholst bevor er dem Absender mitteilen kann das du das Paket bekommen hast. Das kostet Zeit, macht extra Arbeit und macht unter Umständen den Absender und Dich nervös. Alles Probleme und Stress den Keiner braucht.

Gibst du aber den Absender deine richtige Adresse (Mail-Adresse deines Internet-Anbieters). Kann der Postbote das Paket auf schnellsten Wege bei dir abliefern und dem Absender umgehend mitteilen das du das Paket erhalten hast. Das spart Zeit, ist weniger aufwendig und keiner wird nervös. Du schickst den Artikel ab! Keine Probleme! Kein Stress! So sollte es sein!

Also noch mal zum mitschreiben ;-D

Es ist ganz MegaSuperHammerWichtig das man bei Ebay und PayPal die richtige E-Mail-Adresse des Internet-Anbieters verwendet! Die Mail-Adresse muss bei Ebay und PayPal übereinstimmen! 

Keine E-Mail-Adressen von Mail-Servern wie gmx.de, yahoo.de, google.de, facebook.de, aol.de  etc.... verwenden! Wenn Eure Mail-Adressen also wie angegeben oder ähnlich enden, ändert das am besten schnellstmöglich um Stress zu vermeiden.


Wenn ihr dies beachtet kann eigentlich nix schief gehen!

Denn dann brauchst Du nur noch einkaufen! Danach auf "jetzt bezahlen" klicken!

PayPal Passwort eingeben und "Zahlen" anklicken!

So einfach kann Shoppen auf Ebay sein.


Ich Hoffe mein Ratgeber ist verständlich und hilfreich!


realdeal_32 wünscht euch allen viel Spaß und erfolgreiche Geschäfte im Ebay-Jungel!



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden