Pay Pal bei E-BAY

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Jeder der sich ein bißchen mit Geldverdienen auskennt der würde immer die Bargeldlose  Variante wählen . Und Bankeinzugsverfahren kosten nunmal Geld , wenn natürlich der Käufer oder Verkäufer  solvent ist .E- Bay sollte lieber von den Gewerblichen Anbietern eine Bankbürgschaft oder eine Vorrauszahlung auf das E-bayKONTO erwirken ,damit der Käufer auch in Schwierigen Fällen seine Kohle wieder bekommt .Vorallen erst die Auszahlung veranlassen ,wenn der Käufer des Artikels bestätigt der Artikel ist in Ordnung .Ist natürlich ein Riesiger Verwaltungsaufwand ,der berechtigt auch die Gebühr .

Aber für null Leistung soviel Geld .Da stimmt was nicht .  Für euch 030_jelonek

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber