Pay Pal = Neue Mafia

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Pay Pal verlangt wucher Preise für Zahlungen die die Käufer leisten und behält einfach Geld ein.

E-Bay läßt sich aufs gleiche Niveau herunter und verpflichtet neue Verkäufer Pay Pal als Zahlung zu akzeptieren ansonsten ist kein Verkauf mehr möglich.

Hier läßt sich so langsam eine Kriminelle Verbindung erkennen und man sollte Überlegen, da mal den Verfassungsschutz einzuschalten wegen Bildung einer neuen Kriminellen Verbindung.

Es kann ja wohl nicht sein, das man als Verkäufer sich so langsam alles gefallen lassen muß.

Mein neuester Fall zeigt es, da lassen sich Doktoren was schicken, melden bei Pay Pal Ware nicht erhalten und da sie kein Versicherten Versand gewünscht haben habe ich es auch normal versendet.

Da bekommt man von Pay Pal zu hören, das man dann halt selbst die Kosten für den Versicherten Versand hätte zahlen müssen.

Da fragt man sich ja wohl allmälich ob es bei denen in der Küchenstube noch alles am rechten Platz ist.

 

E-Bay und Pay Pal sollten sich mal so langsam überlegen von wem sie Leben, das sind ja wohl die Verkäufer die die teuren gebühren immer zahlen und nicht die Käufer.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden