Pay Pal Abzocke ebay!10 Gründe gegen PayPal f.Verkäufer

Aufrufe 150 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo, liebe ebayer!

Bei der Zahlung mit PayPal gibt es gelegentlich für (Käufer) und eher für Verkäufer einige Probleme und "regelmäßige" unverständliche Phänomene, die ich kurz auflisten möchte...

Hier die 10 wichtigsten:

1.)  PayPal ist nicht so sicher wie es vorgibt und der Käuferschutz ist aus eigener Erfahrung "ungenügend"! Probleme werden auf eigene Lösungsstrategien verschoben, z.B. "Klären Sie es mit ihrem Handelspartner selbst".

2.)
  PayPal ist so "gut wie unerreichbar" für ihre Kunden und bedient sich der "Hotlineabzocke", wobei man am Ende so schlau ist wie vorher, nix passieren wird (seitens PayPal), man viel Geld bezahlt hat und sich dazu über unfreundlichen und unkompetenten PayPal- Service ärgert. Letztlich ist dann auch noch das Geld (aus der Transaktion) einfach weg.

3.) 
PayPal antwortet mit Standardmails, die sich in iher Antwort nicht auf ihre Frage oder das geschilderte Problem beziehen! (ähnlich wie ebay!)

4.) 
PayPal kassiert sehr hohe Gebühren (siehe Preise PayPal-Gebühren) für jede Transaktion als Verkäufer! und bedient sich auch noch am Verkaufserlös des Artikels...und das noch addiert zu den schon saftigen Ebay-Einstell- und Provisionskosten (in Deutschland mit derzeit 9% in 12/2011 die Höchsten in der Welt!)

5.)
  PayPal nutzt sogenannte (unnötige) Schein -"Sicherheitsprüfungen", um IHR GELD für längere Zeit einzubehalten und daran direkt wie eine Tagesbank zu verdienen!!!

6.) 
  Bis das Geld von den Käufern real für Sie auf ihrem Bankkonto verfügbar ist (und nicht nur auf ihrem PayPal-Konto!), dauert es zeitlich gesehen meist viel länger, als wenn sie es "normal" als Überweisung über die Bank überwiesen (ohne "Hilfe" von PayPal!)

7.)
  Als Verkäufer, der mit PayPal fungiert, haben Sie zusätzlich das Risiko, dass der Käufer die Transaktion von ihrem PayPay-Konto nach der Zahlung wieder rückgängig machen kann und es zurückbuchen kann. PayPal reagiert hier grundsätzlich sehr stur zugunsten des Käufers! Problematisch wird es dann für sie als Verkäufer, wenn Sie den Artikel schon bereits vorher gutgläubig (nach Eingang des Geldes auf ihrem PayPal-Konto) abgeschickt haben. Dann sind nämlich Geld und Ware über alle Berge--> Schlecht ist dann besonders, wenn kein Versandbeleg vorliegt! TIPP: Als Verkäufer daher bei (unnötiger PAYPAL-Verwendung) nur versichert mit Beleg versenden!!!

8.)
  PayPal ist real gesehen nicht einfacher und nicht schneller, als eine Bank- oder Onlineüberweisung!

9.)
  PayPal-Gutscheine sind gelegentlich nicht einlösbar (sie dienen wohl nur dem Zweck, neue Mitglieder zu gewinnen/locken!)

10.)
  Ebay besitzt und beteiligt PayPal und würde am liebsten (wie bereits von ihnen selbst angekündigt) alle Verkäufer verpflichten/ "zwingen" PayPal als Zahlungsmethode anzubieten, um sich an dieser "Quelle" zu bereichern.

----Dies darf nicht unterstützt werden!----  

HART: Mittlerweile gibt es eine "50 positive Bewertungen"-Voraussetzung, die erreicht werden muss, bevor bei ebay ohne PAYPAL und dessen Zwänge und Kosten verkauft werden kann! Unglaublich aber wahr! Ohne die erreichten 50 Bewertungen besteht als Verkäufer PAYPAL-Pflicht!

- Die Preis- und Gierentwicklung ist hier wirklich traurig und hat wenig mit den guten alten Ebay-Zeiten zu tun, zu denen ich mich angemeldet habe (Jahr 2003).
- PayPal wird von mir niemals angeboten werden (Bei Auslandsverkäufen leider schon Pflicht!). Bei einem gesamten "Zwang" steige ich aus und kündige meine Mitgliedschaft bei ebay sofort freiwillig! Habe mittlerweile einige Erfahrungen mit PAYPAL gesammelt!


- Sorry, ebay! So wird dass in Zukunft nichts!

FRÜHER WAR AUCH BEI EBAY EINFACH ALLES BESSER, TROTZDEM ICH IMMER EIN FAN VON EBAY WAR UND NUN WENIGER BIN!

Ich hoffe, Sie haben einige neue Erkenntnisse gewonnen!??
Viele Grüße,
Micha 

Ich hoffe auf positive Rückmeldung, sollte ihnen dieser Text irgendeine neue Info oder Erkenntnis gebracht haben (oder auch eigene Erfahrungen widerspiegelt haben!?).

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden