Patchkabel Kategorie 5e - wofür kann ich es benutzen ??

Aufrufe 33 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ein Patchkabel wird auch oft als Netzwerkkabel oder Rangierkabel bezeichnet. Ein Patchkabel der Kategorie 5e hat eine maximale Übertragungsrate von 1000 Mbit/s bzw. 1 Gbit/s.

Anwendungsbeispiele:

 Das Netzwerkkabel dient zum Beispiel als Verbindung zwischen:
 - DSL-Splitter und DSL-Modem
 - DSL-Splitter und DSL-Modem/Router
 - DSL-Modem und DSL-Router
 - DSL-Router und Switch
 - Ethernet-Port Cisco Router und Ethernet-Port Cisco Switch
 - PC und DSL-Router
 - PC und ISDN-Modem
 - PC und Hub
 - PC und Switch

 Die Pin-Belegung ist 1:1, auch Straight-Through genannt.

Technische Daten:

 - 2x RJ45-Stecker, 8-polig belegt
 - Pinbelegung nach EIA/TIA-568A oder EIA/TIA-568B 
 - Grenzfrequenz 125 MHz
 - Wellenwiderstand 100 Ohm
 - 10 Mbit/s fähig nach 10Base-T IEEE 802.3i
 - 100 Mbit/s fähig nach 100 Base-TX IEEE 802.3u
 - 1000 Mbit/s fähig nach 1000 Base-T IEEE 802.3ab
 - maximale Kabellänge 100m

Abkürzungen:

DSL - Digital Subscriber Line
EIA - Electronic Industries Alliance
Gbit/s - Gigabit pro Sekunde
IEEE - Institute of Electrical and Electronics Engineers
ISDN-  Integrated Services Digital Network
Kategorie 5e - geeignet für 1Gbit/s Netzwerke
LAN - Local Area Network
Mbit/s - Megabit pro Sekunde
MHz - Megahertz -> 1.000.000 Schwingungen pro Sekunde
PC-  Personal Computer
RJ - Registered Jack (genormte Buchse)
RJ45 - 8-poliger Stecker mit 4 oder 8 belegten Adern
TIA - Telecommunications Industry Association

Sollte Ihnen dieser Ratgeber gefallen haben, geben Sie mir bitte eine positive Bewertung und schauen Sie sich meine anderen Testberichte und Ratgeber an.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden