Partymusik aus den 80er Jahren von Klaus & Klaus

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Partymusik aus den 80er Jahren von Klaus & Klaus

Wer in den 80er-Jahren feiern wollte, der kam an dieser Band nicht vorbei. Lustige Texte und Rhythmen, die zum Schunkeln und Tanzen einladen, trafen auf eingängige Melodien mit Mitsing-Charakter. Klaus Büchner und Klaus Baumgart taten sich im Jahre 1980 zum Schlager-Duo Klaus & Klaus zusammen. Seitdem liefern sie ihren Fans verlässlich eingängige Hits, die auf jeder Feier gerne aufgelegt werden. Die Veröffentlichungen der beiden Nordlichter gehören zu den beliebtesten Schlager-CDs.

  

Der erste große Party-Hit Anfang der Achtziger

Die erste Single des Duos erschien im Jahr 1983. Der eingängige Schlager „Da steht ein Pferd auf’m Flur“ machte Klaus & Klaus schnell im ganzen Land bekannt. Auf vielen Partys wurde der Titel mit dem lustigen Text gespielt und begeistert mitgesungen. Bei dem Stück handelt es sich um eine Neuinterpretation des niederländischen Lieds „Er staat een paard in de gang“, das der Komiker André van Duin zuvor veröffentlicht hatte.

  

Der große Durchbruch mit „An der Nordseeküste“ - beliebt auf jeder Schlagerparty

Auch die zweite Veröffentlichung von Klaus & Klaus gehört zu den bekanntesten Partyhits in Deutschland. „An der Nordseeküste“ kam 1985 auf den Markt. Für den Song erhielten die Schlagerstars ein Jahr später die Goldene Schallplatte und die Goldene Stimmgabel. Im Lied wird die nordische Heimat des Duos besungen. Das Lied gehört zu den größten Stimmungshits der Zeit. Zum klamaukigen Nonsens-Refrain „An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand, sind die Fische im Wasser und selten an Land“ schunkeln noch heute viele Schlagerfans. Das Lied ist ebenfalls eine Neuinterpretation. Grundlage ist das alte irische Volkslied „The Wild Rover“.

  

Hits von Klaus & Klaus als Garant für gute Laune

Ein weiterer bekannter Hit für jede Feier in den Achtzigern war das Lied „Der Eiermann“. Bis auf Platz 8 der deutschen Charts stieg die Single mit der eingängigen Melodie. Noch heute gehört das Lied auf jeden Party-Mix. In den 90er-Jahren lieferte das Duo weiter Partymusik ab und bereicherte die Feiern in Deutschland mit verschiedenen Coverversionen, wie „Bauer Cotton Eye Joe“ („Cotton Eye Joe“ von Rednex) oder „Schön Blau“ („Blue“ von Eiffel 65). Zudem besangen sie zur Fußball-Weltmeisterschaft 2002 den deutschen Bundestrainer zur Melodie von „Guantanamera“ im Lied „Ein Rudi Völler“.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden