Parkhotel Lüneburg, etwas enttäuschend

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Einen Aufenthalt im Parkhotel Lüneburg empfanden wir als etwas enttäuschend.
Das Hotel liegt zwar sehr nett am Kurpark, eine Baustelle nebenan, die sicher noch eine Weile bestehen bleibt, war allerdings sehr störend, noch dazu, als unser Zimmer über keine Gardinen verfügte, sehr zur Freude der am Bau Beschäftigten.

Das Zimmer war ältlich und spartanisch eingerichtet.
Ein Fernseher von der Größe eines DIN A4 Blattes stand oben auf dem Kleiderschrank, nicht wirklich zum TV geeignet.

Unser Schlaf wurde bewacht von einem Bild über dem Bett, aus dem der Kitsch nur so triefte, das war komisch- schaurig- schön (Siehe Abb.).


Das Badezimmer war ein fensterloser, dunkler Schlauch von maximal 96 cm Breite.
Stand man am Waschbecken, drückte sich der Hintern an die gegenüberliegende Wand.

Natürlich gab es keinen Lift und wer mit Gepäck in den zweiten Stock will, kommt ob der hohen Räume ganz schön ins Schnaufen.

Der angekündigte Obstteller entpuppte sich als ein Teller mit zwei winzigen Äpfeln, Obstteller ist da doch etwas übertrieben.

Fazit:Komfort sieht etwas anders aus.

Aber man will nicht nur meckern !
Das Frühstück war gut und reichlich !

Lüneburg ist eine entzückende Stadt, in jedem Falle eine Reise wert.
Es gibt sehr gute Cafes, schöne Geschäfte, sehr viele stimmungsvolle Kneipen in der Altstadt und allerlei Sehenswürdigkeiten.
Kurzum - Super Stadt - Hotel, na ja, zum Übernachten gehts.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden