Paravents, achten Sie auf die Qualität !

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Sichtschutz mit Shoji: Achten Sie darauf, dass der Paravent mit echtem Shoji Papier (Reispapier) gefertigt ist.  Einige Anbieter verwenden einfache stoffartige Sichtschutzeinlagen, die einfach nur auf den Rahmen getaggert werden. Der Paravent wirkt billig und die Sichtschutzeinlage ist nicht selten kraus, also nicht wirklich straff gespannt.

So sieht echtes Shoji Papier im Rahmen aus, straff gespannt und in den Rahmen eingefaßt:



Rahmenholz: Das Holz für den Rahmen sollte aus Forstwirtschaften stammen und die Formaldehyd Richtwerte deutlich unterschreiten. Fragen Sie den Anbieter und lassen Sie sich das bestätigen!

Scharniere: Die Scharniere sollten doppelseitig öffnen. Damit läßt sich der Paravent optimal stellen und dekorieren. Nicht selten verwenden Anbieter hier sehr einfache, einseitig öffnende Scharniere, im Zweifel fragen Sie nach.

Hier ein Beispiel für ein doppelseitig öffnendes Scharnier:



Auch wenn die Modelle bei unterschiedlichen Anbietern gleich aussehen mögen, ist die Verarbeitung das entscheidene Kriterium, ob das Preis/Leistungsverhältnis eines Paravents stimmt. Daher unser Tipp: Achten Sie auf die Details!


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden