Panasonic Lumix DMC-TZ7

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Panasonic Lumix DMC-TZ7

 

Nachdem ich jetzt mehrere Digitalkameras von Sony besessen habe, wurde diesmal mein Augenmerk auf die Panasonic Lumix TZ7 gelenkt. In diversen Testberichten erhielt diese Bestnoten und war auch oft Testsieger. Ich möchte kurz meine persönlichen Erfahrungen beschreiben, technische Details werden hier nicht einfach nur runtergeschrieben.

Aber wie immer für in meinen Testberichten das Fazit vorweg:

Klasse Kompaktkamera mit hervorragendem optischen 12 fach Zoom und 25mm Weitwinkelobjektiv - Spitzenprodukt in der Preisklasse von 200-300 €

Jetzt zu meinem detailierten Bericht:

Optik / Anmutung:

Im direkten Vergleich mit anderen Kameras wirkt die Lumix im ersten Moment klobiger (z.B. im Vergleich zur IXUS). Dieses liegt aber an dem Super Objektiv von Leica (25-300mm) welches natürlich seinen Platz beansprucht. Alle vergleichbaren Kameras mit gutem Objektiv haben mindestens die gleichen Abmaße, sehen dann allerdings nicht so hochwertig aus.

Fotoqualität / Zoom

Nur ein Wort: Hervorragend. Für diese kompakte Klasse und den Preis (um ca. 200-250 €) unschlagbar.

Zusätzliches Highlight Softwarepaket:

Mitgelieferte Software (ArcSoft MediaImpression, ArcSoft PanoramaMaker, PHOTOfunSTUDIO, Quick Time, USB-Treiber). Mit dem Panorramamaker kann man 360° Bilder erzeugen (Software erkennt Überschneidungen bei Bildern und generiert daraus zusammengesetzte Bilder bis hin zu 360° Panoramen).

Lieferumfang: Lithium Ionen Akku, Ladegerät, USB-Kabel, Trageriemen, Audio / Video-Kabel, Batterie Schutztasche, CD-ROM (Software - siehe oben Highlights)

Weitere technische Details kann man auf der Panasonic-Seite nachlesen und werden hier nicht weiter aufgeführt.

Testurteile:

Audio/Video Foto Test 07/2009:

Die Panasonic Lumix DMC-TZ7 hat ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Größe, Gewicht, Zoomfaktor und Bildqualität. Die Filmfunktion lieferte brauchbare Qualität und über den eingebauten HDMI-Anschluss können Sie die Videos bequem am Flachbildfernseher anschauen. Das hat allerdings zu einem stolzen Preis.

+ klein und sehr leicht

+hoher Zoomfaktor

+übersichtliche Menüs

-etwas lange Auslöseverzögerung

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden