Paketdienste im Vergleich

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Paketdienste im Vergleich

VORWORT

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder. Die ich in den letzten 15 Jahren mit über 1000 verschickten und empfangenen Sendungen gemacht habe. Mit UPS habe ich kaum Erfahrungen. Folgende Tabelle zur groben Orientierung.

Paketdienst     |   Preis n. Gew.   |   Preis n. Größe  |  Versanddauer   |  Datenimport ebay  |  Max. Gew. Shopabgabe

DHL                          X                                                 schnell                      JA                            31,5  kg

DPD                                                         X                  Okay                      NEIN                        31,5   kg

HERMES                                                 X                   lange                        JA                            25     kg                            

GLS                                                         X                   lange                       NEIN                        40     kg


Vorteil DHL

Man spart bei Online-Frankierung 1€
Packstationen mit 24 Std. Öffnungszeiten (max. Paketgröße bis 60x35x35 cm)
Datenimport Ebay
Preis / Leistung: angemessen


Vorteile DPD

Möglichkeit der Depotabholung
Preis / Leistung: Okay


Vorteile Hermes

Datenimport Ebay
Ablage- Vereinbarung
Preis / Leistung: günstig


Vorteile GLS

Preis / Leistung: günstig
Bei langen  und schweren  Sendung  super günstig
Häufig Paketshops mit langen Öffnungszeiten z.T. auch Sontags


Mein persönliches Fazit

Bin Selbstständig und selten zuhause oder besser gesagt nicht dann wenn der Fahrer vom Paketdienst kommt.
Versende hauptsächlich national.

Zum Versand benutze ich hauptsächlich DHL, mit Nutzung der Packstation und Online-Frankierung.
Sendungen die ich erhalte laufen  größtenteils über die Packstation.
Für  alles was nicht über die Packstation läuft / geht nutze ich die Post/DHL Agentur
im Supermarkt (Öffnungszeiten 8-20 Uhr), die Mitarbeiter sind da recht fit und mit vorheriger Online-Frankierung geht es schnell. Ich vermeide allerdings die „Rushhour“. 
Die kurze Laufzeit der Pakete ist unschlagbar, das schätze ich.

Über DPD erhalte ich einige Sendungen, versende aber sehr selten. Habe die Depotabholung aktiviert, die rufen an und ich kann es im Depot abholen. Keine mehrmaligen Zustellversuche mit Benachrichtigung.

Bei Hermes habe ich eine Ablage-Vereinbarung, der Zusteller legt die Sendung in eine Kiste im Carport.
Diese gilt bis auf Widerruf und ohne Gewähr bei Verlust.
Auf Wunsch versende ich auch mit Hermes , ist günstig, die Laufzeit der Sendung ist häufig 1-2 Tage länger gegenüber DHL.

GLS nutze ich für Sendungen über 31,5 kg und über 1,75 cm Länge, super Preisleistungsverhältnis.
Wenn ich Sendungen über GLS  erhalte gehen diesen in den GLS-Shop, bei mir der „Kiosk um die Ecke“ MIT
Prima Öffnungszeiten (Mo.-Fr. 6-18 Uhr, Sa. 7-12 Uhr, So. 7-10 Uhr.
Die Paketabgabe dauert mir da aber zu lange.

Die Wahl des Paketdienstleister hängt immer von der Infrastruktur in der Nähe von der Wohnung ab, und eine Karte
für eine Packstation kostet nichts, man erhält eine Nachricht bei Sendungseingang per SMS und Email.
Wichtig ist das DHL niemals per Email eine Aufforderung zum  Datenabgleich mit PIN-Bestätigung verschickt, dies machen nur Betrüger, nie darauf antworten und schon gar nicht die PIN angeben.

Für Ebayer kommt eigentlich nur Hermes oder DHL in betracht.


Ich hoffe mein Bericht war hilfreich, bitte die Bewertung nicht vergessen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden