PSP (PlayStation Portable)

Aufrufe 368 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kaum sah ich sie in der Werbung, hatte ich sie schon gekauft...auch wenn sie bei einem Preis von 270 Euro realtiv teuer ist! Doch ich dachte, dass ich den Kauf nicht bereuen werde! Und so ist es auch!!!

Ich habe die PSP im "Value Pack" gekauft. Dies beinhaltet:
Memory Stick (von geringer Speicherkapazität, nämlich 32 MB), Akku, Kopfhörer, Netzanschluss, Tasche, Reinigungstuch, Tragschlaufe sowie UMD Software.
Ich würde aber das "GIGA PACK" empfehlen, da dieses einen 1GB Memory Stick enthält, durch den man später viel Geld sparen kann.
Als ich die PSP aupackte wurde ich gleich mal mit einem riesigen 4,3 Zoll Bildschirm konfrontiert...so etwas kannte ich noch nicht einmal von Nintendo, obwohl die Firma bei Handlings Marktführer ist (Gameboy, GBC etc.).
Doch bevor ich die PSP anmachen konnte, musste ich sie erst einmal aufladen. Doch dies war kein Problem, da ich dann in Ruhe in der super Bedinungsanleitung schmökern konnte.
Kaum aufgeladen musste ich die PSP natürlich sofort anmachen. Ich war sehr gespannt wie gut die Grafik wohl sein wird. Ich dachte sie liegt ungefähr auf PS2 Niveau...doch weit gefehlt! Sie liegt sehr weit über dem Niveau! Einfach nur fantastisch! Die 6 Millionen Farben hauten mich auch fast vom Hocker.
Doch bevor ich zocken konnte, musste ich erstmal die Version 1.0 auf die Version 1.5 aufrüsten. Doch keine Panik! Dies ging ohne Problem mit dem Beigelegten UMD Datenträger!
Dann ging es endlich los...ich sage euch! So eine Grafik ist für ein Handling unvorstellbar, da man ja nur Gameboygrafik gewohnt ist...doch Gameboy ist kein Vergleich zu der PSP.

Die PSP wurde zwar hauptsächlich zum zocken entworfen, doch sie ist ein wahres Multitalent. Auf ihr kann man

- Musik hören
- Filme und Bilder anschauen
- Spiele zocken

und man kann sie natürlich auch als Wechseldatenträger benutzen!

Nun zu meinem obrigen Tipp mit dem GIGA PACK!
Wenn ihr den 1GB Memory Stick habt, könnt ihr ohne Probleme eure ganze Musiksammlung auf der PSP speichern. Natürlich als MP3. Aber auch als WMA Dateien. Mit den Kopfhörern habt ihr einen super Sound der jedem MP3 Player gleichwürdig ist! Ohne Kopfhörer hört sich der Sound nicht so toll an, da die Boxen nicht dafür ausgelegt sind, da man die PSP ja sowieso oft im öffentlichen Bereich benutzt, und daher die umstehenden Leuten mit den Boxen belästigt.

Die Bilder von eurer Digicam könnt ihr natürlich auch alle auf der PSP speichern. Sie sind natürlich in einer super Auflösung und man kann sie auch als Hintergrund verwenden.
Für Filme braucht man einen großen MEMORY STICK, da sie im Handel meist über 20 Euro liegen, und die PSP leider nur UMD's frisst. Doch dieses Problem kann auch leicht behoben werden. Ihr kauft euch einen noch größeren MEMORY STICK (ich würde mind. 2 GB empfehlen) und zieht euch vom PC die Filme auf die PSP! So ist es am billigsten! Ihr dürft natürlich nur eure eigenen Filme auf die PSP ziehen, da alles andere ja illegal wäre;-) (doch dies ist der PSP egal;)) )
Die PSP liest Filme im MP4 Format!!

Die Spiele für die PSP sind auch nicht unbedingt günstig doch einfach nur geil! Die geniale Grafik, die super Spiele und die Größe der PSP sind einfach genial! Ich kann mir es gar nicht mehr ohne sie vorstellen!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden