PRODUKTINFORMATION LEHMFARBE

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
PRODUKTINFORMATION   LEHMFARBE

Anwendungsgebiet

Maroton-Lehmfarbe ist eine wischfeste Wand- und Deckenfarbe für die Gestaltung von Innenräumen. Zum Streichen von Rauhfaser- und ähnlicher Tapeten, Gipskarton- und Gipsfaser-platten, Putz- und Betonflächen, Mauerwerk, Holz-, Span-, Sperrholz-, Hartfaserplatten und selbstverständlich Lehmputz. In Feuchträumen nur bei guter Durchlüftung geeignet.

Farbtöne

Schneeweiss champagner goldocker ziegel rubinrot flieder lindgrün taubenblau schiefer

Neun verschiedene Volltonfarben bilden in ihrer Harmonie den Erdfarbkreis. Aus dem fast jeder gewünschte Erdfarbton gemischt werden kann. Eine Zugabe von max. 5 Gewichtsprozent handelsüblicher Pigmente ist möglich.

Zusammensetzung

Tonerden, Kreide, Marmormehl, Talkum, Kasein, Borax

Eigenschaften

Maroton Lehmfarbe ist lösungsmittelfrei, diffusionsoffen und feuchtigkeitsregulierend.

Untergründe

Der Untergrund muss staubfrei, sauber, trocken, fest und tragfähig, sein. Ungeeignete Untergründe sind alle glatten, nicht saugfähigen Flächen wie z.B. Acryl- oder Ölfarbenanstriche, Kunststoffbeschichtungen usw.

Vorbereitung

Stark saugende Untergründe werden mit verdünnter Farbe (3 Teile angerührte Farbe verdünnt mit 1 Teil Wasser) vorgestrichen.

Temperatur

Verarbeitung nicht bei Luft- oder Wandtemperaturen unter +8 Grad.

Anmischen

Nehmen Sie die Tüte mit dem Trockenpulver aus dem Eimer, füllen Sie die entsprechende Wassermenge (0,75 Liter auf 1 kg Trockenpulver) in den Eimer. Trockenpulver mit einem Bohrmaschinenquirl in die angegebene Wassermenge einrühren, am Ende kräftig durchrühren. Nach einer Quellzeit von 30 Minuten die Masse nochmals kräftig durchrühren (schlank rühren). Bei Bedarf (z.B. stärker saugende Untergründe) kann die Masse jetzt durch das Einrühren geringer Wassermengen auf eine gut streichbare Konsistenz gebracht werden.

Wasserbedarf

0,75 Liter Wasser pro 1 kg Farbpulver bei schwach saugenden Untergründen, bis zu 0,80 Liter Wasser pro 1 kg Farbpulver bei saugenden Untergründen, 1 Liter Wasser pro 1 kg Farbpulver als Voranstrich bei stark saugenden Untergründen.

Materialverbrauch

1 kg Trockenfarbe reichen für ca. 9 m² bei schwach saugenden Untergründen.

Lieferform

Trockenpulver im Eimer 1 kg, 3 kg, 6 kg, 12 kg

Verarbeitung

Geeignete Werkzeuge sind Pinsel, Flächenstreicher, Malerbürste oder Lammfellrolle. Die Farbe wird dünn und gleichmäßig aufgetragen, ihre volle Deckkraft entwickelt die Farbe erst mit der Trocknung.

Verarbeitungszeit

Angerührte Farben möglichst am gleichen Tag aufbrauchen, spätestens innerhalb von drei Tagen.

Lagerung

Kühl, frostfrei und trocken in Pulverform gelagert mindestens 36 Monate haltbar.

Entsorgung

Farbreste können kompostiert oder eingetrocknet dem Hausmüll beigegeben werden. Restentleerte Verpackung in die Wertstoffsammlung geben.

Farbtongenauigkeit

Maroton-Lehmfarbe besteht ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen, daher lassen sich Farbtonabweichungen nicht ausschließen. Behalten Sie eine Reparaturmischung von Ihrer Lehmfarbe zurück.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden