PORTOABZOCKE ??-Lächerlich-geiz ist geil Spur !!!

Aufrufe 52 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo liebe Ebay-Freunde !

Ich habe jetzt hier mal gelesen wie Ebay-Mitglieder gescholten werden die für eine Büchersendung 2,50Euro verlangen und als Portoabzocker verteufelt werden und das nur weil Leute einfach meinen sie bekämen alles zum Fast-Null Tarif und auf der Geiz ist geil Spur reiten.Mal hier ein Beispiel: auch ich verlange 2,50Euro/Porto und Verpackung-so nun mal meine Kosten-des Verkäufers und die Kosten des Käufers-Buch wird angeboten und ersteigert (wir sind Krimifans Mankell,Nesser,Clark etc.)-für 1,99Euro-2,50Euro-Porto u.Verp.-Buch kostet als TB im Geschäft 10.-Euro-0,25 Cent Einstellgebühr-10 Cent Provision-plus Umschlag,Klammer,Tesa,-Weg zur Post mit dem Auto (Sprit)-Strom und Zeit für zum Einstellen-dazu vielleicht noch Pay-Pal-was ich persönlich bei so kleinen Sachen ablehne Ersparniss des Käufers mal vorab 55%-keine Fahrt in nächste Kaufhaus-kein grossartiger Zeitverbrauch kein Spritverbrauch-an den Briefkasten gehen-Buch rausnehmen,öffnen,lesen-minimales Risiko das mal ein Buch nicht ankommt-finanzieller Gewinner der Käufer und EBAY-Verkäufer der A.....,man wird noch bedroht,bekommt negativ obwohl man positiv zu gut hätte,da bei mir alles im Vorfeld bekannt ist. Man sollte mal zu Quelle,Neckermann,Otto etc.,etc.,gehen-da kostet mal jeder Buchversand 5,95 Euro. Ich hoffe es hat einigen Leuten mal etwas die Augen geöffnet

Grüsse

May5_de

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden