PKW-Anhänger Koch U4

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mein "alter" Anhänger ist genauso alt (oder jung) wie ich - Baujahr 1968. Gebaut aus alten Teilen in der DDR und ich habe diesen von einem ehem. Kollegen gekauft.

Nun wurde es Zeit für einen neuen, schließlich komme ich auch in die Jahre.

Habe lange Zeit geschaut und wollte eigentlich einen vom Baumarkt holen aber ein Freund riet mir, davon die Hände zu lassen.

Kurzum, der Koch U4 ist für den Privatgebrauch ein Spitzenanhänger (ungebremst), Alko-Kupplung mit Sicherheitsstift, Alko-Achse, komplett verzinkt bzw. aus Alu, Narbe ist wasserdicht, Anhängerboden aus verleimten Holz (wasserdicht).

Ich habe ihn mit schwarzer 160 cm Hochplane gekauft, hat zusätzlich noch eine umlaufende Reling zum befestigen von Transportgut und ein Ersatzrad sowie Stützen hinten und Stützrad vorne.

Fazit: wenn Ihr Euch nicht in wenigen Monaten ärgern wollt, lasst den Kram vom Baumarkt liegen und kauft Euch einen vernünftigen Anhänger, der dann aber auch 30 Jahre (bei 10 Jahren Garantie) halten soll.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden