PDA Dell x51v

Aufrufe 53 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ein PDA von Dell....bestimmt teuer....ob das alles so mit Preis : Leistung stimmt? Brauche ich so ein Gerät wirklich? Was kann man damit denn so alles anstellen? Solche und auch andere Fragen haben mich und werden bestimmt auch andere PDA User geplagt haben oder unter Umständen noch immer plagen. Ich war der festen Überzeugung, dass der PDA von Dell genau das Richtige sein müsste! Warum? Nun, der Dell X51V ist wohl derzeit der noch schnellste PDA auf dem Markt. Die Ausstattung von diesem Gerät ist zweifelsohne als sehr nützlich zu betrachten.Kein überflüssiger Schnickschnack wie eine Camera oder was weiss ich was es da noch so alles gibt. Der X51V ist mit 624 Mhz getaktet. Er ist handlich und besitzt schon von sich 64 MB ram und 256 MB rom. Diesen kann man locker erweitern und zwar entweder mit einer CF Karte und/oder einer SD Karte oder MMC Karte.. Die Kapazitäten von diesen Karten sind ja schon derartig riesig, dass man ohneweiteres einfach alles an wichtigen Daten und Liedern und Bildern und Filmen mit sich schleppen kann. Weiterhin sehr wichtig: das hochauflösende 3,7" Display mit 640x480 Pixeln. Die Akku Kapazität ist bestimmt wichtig. Ich muss gestehen ich habe mich am Anfang sehr darüber aufgeregt dass nach ca. einer Stunde Feierabend war. Aber warum? Das habe ich später herausgefunden. Ich hatte permanent die eingebaute WLAN Karte aktiv und auch der integrierte bluetooth Anschluss war aktiv.  Also merken. Wenn ich die nicht benötige, und das ist meistens der Fall, AUS MACHEN!! Der Akku hält demnach also erheblich länger. Wie so oft: ANWENDER FEHLER. Das sollte aber uns allen bekannt sein, dass der größte Fehler meistens vor den Geräten sitzt... Nun denn weiter. Den X51V kann man auch als mobiles Navigations Gerät nutzen. Vorraussetzung dafür ist logischerweise die passende Hard- und Software. Die sind im allgemeinen nicht gerade billig aber das hat nichts mit dem X51V zu tun sondern betrifft alle PDA´s. Auf dem X51V ist das Windows Mobile installiert. Das verrichtet seine Arbeit sehr ordentlich und man findet sich auch als Laie schnell damit zurecht. Gut, wer Windows nicht mag, der ist hiermit natürlich falsch ausgestattet. Die Bedienung als solches ist aber komfortabel und wie zuvor erwähnt, sehr komfortabel. Als Softwareempfehlung würde ich Dell gerne eine Weckfunktion empfehlen. Wenn DELL das nicht investieren möchte, ok, dann sind ein paar mehr Euros schon erforderlich (hängt vom Programm ab, logo..) Für Aussendienstler wie meiner einer ist so eine Weckfunktion echt etwas feines.Weitere sinnvolle und vor allem auch enthaltene Programme sind das office paket für den pda. Da kann man schon mal so nette excel dateien unterwegs prüfen und/oder bearbeiten. Ich denke da auch an Preislisten z.B. Mit dem Wordprogramm kann man wenigstens kleine Notizen verfassen. Hierbei besonders gut die verschiedenen Eingabemöglichkeiten. Entweder per Tastatur im Display (läuft am stabilsten) oder einfach die handschriftlich geschriebenen Wörter erkennen lassen. (nicht immer der Renner aber kann auch mit meiner sauklaue zusammenhängen, die ich oft selber nicht mehr lesen kann). Das Surfen im Netz geht gut, vorrausgesetzt man gönnt sich den Luxus im Hotel für 2h 10 Euro zu blechen. Datenübertragen per IRDA oder Bluetooth gehen vorzüglich. Wer den X51V als Walkman ebenfalls nutzen möchte, kann entweder über den eingebauten Lautsprecher Musik hören (ok, ok, es ist nicht gerade das Bose Surroundsystem von daheim) oder, und das würde ich aus mehreren Gründen empfehlen, den eingebauten Kopfhöreranschluss. Je nach Kopfhörer kommt da ein ganz ordentlicher und auch ausreichend lauter Klang ins Ohr geblasen. Als Diktiergerät kann man den X51V ebenfalls nutzen, da er ein eingebautes Mikro hat. Ob man das auch nutzt....keine ahnung, ich nicht aber es geht!! GANZ wichtig für Staus auf Autobahnen oder Wartezeitüberbrückung zum nächsten Termin. Die Spielefunktion. Immer gut, wenn man so etwas dabei hat. Kommen wir zum Preis: 450 € baaaaahh eine Stange Geld. Derzeit bietet Dell das gute Stück für 15% weniger an. Mit anderen Worten, wenn....dann jetzt, oder?!?! Ich habe dieses Angebot genutzt. Trotzdem sind es immre noch 384 € oder wie wir alten zu sagen pflegen fast 800 DM und das ist schon ne Stange Geld. Da gibt es keine Diskussion. Ich denke so ein PDA ist ein Stück weit auch Statussymbol oder etwas für technik begeisterte Spinner (dazu gehöre ich wohl eher). Unbedingt brauchen wird man so ein PDA nicht. Ein Notebook kann und soll er auch nicht ersetzen, denke ich. Es ist schon recht viel Spielerei dabei. Sind wir doch ehrlich, wer setzt sich an seinen PDA um einen Brief zu schreiben? Wer guckt in ein kleines Display um in Internet zu surfen? Die meisten Fragen, die man bezüglich dem Sinn eines solchen Gerätes fragen wird, wird man wohl eher mit Unsinn, Überflüssig usw. bezeichnen müssen. Es ist ein kleines Hilfsmittel.Klar ist es schön abends im Hotel Musik zu hören, sich Bilder oder Filme von der Familie anzugucken, Selbst gut gemachte Spiele mit beeindruckender Grafik gibt es schon für den X51V aber es sind alles Kompromisslösungen. Wir Menschen haben eine bestimmt Fingergröße, da tippen wir eben besser mit auf einer richtigen Tastatur. Wir können im Alter schlechter gucken, also benötigen wir auch große Monitore. Das kann man so weiterführen. Fasse ich also zusammen. DER DELL X51V ist ein tolles Spielzeug für denjenigen, der zum einen 400€ übrig hat und spaß an neuen technischen Errungenschaften hat. Er ist ein Kompromisslösung aus ipod, gameboy, notebook und und und aber wie gesagt ein Kompromiss. Wer das nicht will....FINGER WEG!! Wer so etwas möchte ist hiermit bestimmt top ausgerüstet, denn die vielen kleinen features machen wirklich Laune und mit extra Software hat man schon recht viel Vergnügen. Ich werde meinen auf alle Fälle behalten, evtl. noch ein Navisystem dazu kaufen und ne fette CF II Karte. Spinner halt...

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden