PCs veraltern immer schneller

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Beim Kauf eines PC sollte man beachten, dass die rasante Entwicklung in der Hardware Ebene schnell dafür sorgen, dass ihr PC zum " alten Eisen " gehört. Überlegen Sie daher vor dem Kauf gründlich :

    • Was will ich mit meinem PC machen  ( Büro , Multimedia , Spielen )
    • Gehe ich auf die AMD oder Intel Schiene
    • Welche Zusatzkarten benötige ich wirklich ( TV Karte  etc. )

Das Mainboard muss Möglichkeiten zur Aufrüstung haben  ( Dual Core Technologie möglich, Ram gut erweiterbar  etc. ) und die neueste Technologie verwalten können ( PCI Express Grafikkarten , DDR2/3 RAMM , SATA   etc. )  Wenn dieser Baustein stimmt, ist es relativ kostengünstig möglich, den eigenen PC Schritt halten zu lassen, und einem sinnvollen Aufrüsten der relevanten  Hardware steht nichts im Wege.

Daher Finger weg, von alten CPU Sytemen ( 939 , Sempron , Celeron , 478 ) Man erwirbt zwar auf den ersten Blick ein "günstiges Schnäppchen", welches sich jedoch leider dann sehr schnell als "Lahme Ente" entpuppt, die die  anspruchsvollen Software ( Bildbearbeitung, Spiele  etc. ) nicht mehr bearbeiten können und sich als Einbahnstrasse bezgl. der Aufrüstmöglichkeiten heraus stellen.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden