PC von der Stande oder Sebstgebaut??

Aufrufe 20 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo,

wer einen neuen PC sucht sollte sich diesen Ratgeber einmal genauer durchlesen. Es gibt immer mehr PC hersteller und die Preise reichen von 400 bis  3500€. Doch halten PC´s von der Stange auch das was sie in der Werbung angeben. Oft wird mit großer festplatte und super designer Gehäuse geworben. DOch wenn man einmal genauer hinschauft sieht amn das höchstens die CPU und die Festplatte zu gebrauchen sind ein große Lebensmittel Kette bringt fast alle 3 Monate neue Multimedia Entertaiment PC´s raus. Doch viele fallen drauf rein und kaufen sich diesen "Super" Angebot. Doch so ein super Angebot ist dies nicht. Die Pc haben meist Grafikkarten die man so auf den Markt nicht bekommt z.B 7200 von Geforce. Speziell gebuat für den PC doch die Leistung fällt eher dürftig aus, genauso wie die klapprigen Gehäuse die als " Designer" Gehäuse angeboten werden. Ebenso das Motherboard im mini Format Aufrüsten: Fehlanzeige ! denn diese Hersteller bauen ihre Pc´s so, das man sie kaum oder garnicht  Aufrüsten kann. Damit man , wennd er PC zu langsam wird sich wieder ein neues MOdell des selben Herstellers kaufen kan. Deswegen sollte man sich vorher genauer erkundigen und wnn dann ein PC von der Stange, dann auch ein in dem man weiß was drin ist und der sich problemlos aufrüsten lassen kann bestes Beispiel sind die Big Pc´s von Fujitsu Siemens und Dell. Die beste Lösung jedoch ist sich seinen eigenen PC selber zu bauen oder Ihn von einem Fachman zusamm bauen lassen. Die Vorteile sind enorm denn amn weiß genau was in dem PC steckt und geräte die auch von Markenherstellern sind. Aber am Ende ist es jedem selber Überlassen für welchen PC er sich entscheidet  

Schlagwörter:

PC Systeme

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden