PAYPAL Abzocke Teil 2 - Problem ist nicht nur Gebühren

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wenn mann denkt dass nur das Gebühr ist eine Abzocke, müssen sich noch besser informieren lassen.

Wenn man mehr als 2500€ per PAYPAL empfangt, fängt die Abzocke Teil 2.

Die wollen 10.000 verchiedene Massnahmen von User. Und noch schliemer: es sollte ein Kopie der Bankkontoauszug gemeldet werden. Das ist ein Frechheit. Warum sollte PAYPAL Info von mein Konto haben???

Dazu lassen die Zeit zum prüfen. Ich habe ein Fahrrad verkauft, der Käufer hat schon bezahlt, das Fahrrad wurde schon geliefert aber mein Geld bleibt immer noch bei PAYPAL. Es ist nur 2000€ die hängt bei diese Burokratie und Abzocke. Was kann ich sagen? FINGER WEG von PAYPAL!! Wenn ich habe das gekauft war kein Problem. Jetzt das ich musste mein Geld bekommen, die halten so lang die wollen.

Die verdienen, verdienen, verdienen und für normale Ebay User (bin schon lange bei Ebay angemeldet) bleibt nur die Möglichkeit zum folgen was die Abzocker verlangt. Was können wir dagegen unternehmen?

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden