Oyaide Fälschungen / Plagiate leicht erkennen

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Da gerade hier bei Ebay in letzter Zeit vermehrt Fälschungen von Oyaide Produkten angeboten werden, möchte ich Ihnen hier ein paar Tipps geben, wie Sie diese schnell und zuverlässig erkennen können.

Da wäre zunächst einmal der extrem günstige Preis. Wer wirklich glaubt, für 14,- Euro inkl. Versand aus Hongkong einen originalen Stecker zu bekommen, der ist wahrscheinlich auch überzeugt, das die Rolex, die er im Urlaub am Strand für 30,- Euro gekauft hat, echt ist.

Nun aber zu den Fakten:

Alle Oyaide Schuko/Kaltgerätestecker werden in einer kleinen Blechdose geliefert. Bei Steckern, die in einer Pappschachtel oder einem Plastikbeutel angeboten werden, ist Vorsicht geboten. Diese Stecker sind garantiert nicht echt! Egal, welche abenteuerlichen Ausreden Ihnen der Verkäufer dazu präsentiert.

 

Ein weiteres Merkmal für die Echtheit ist der Hologramm-Sicherheitsaufkleber. Da dieser Aufkleber direkt neben dem Typenschild angebracht ist, kann man auf Fotos sehr schnell erkennen, ob dieser vorhanden ist. Falls nicht, Finger weg!

Aber auch die Artikelbeschreibung gibt sehr schnell Aufschluss über die Echtheit:

  • Die Stecker der P/C-037, P/C-046 und P/C-079 Serie haben ausschließlich Kontakte aus Phosphor-Bronze und nicht aus OFC-Kupfer oder ähnlichem.
  • Die Stecker der P/C-029 Serie haben Kontakte aus Messing ohne weitere Oberflächenvergütung. Wer hier Kontakte aus Kupfer mit einer Vergoldung anbietet, verkauft garantiert eine Fälschung!

Falls Sie sich nicht ganz sicher sein, ob Sie ein Original erworben haben, können Sie sich natürlich auch an den deutschen Vertrieb (Fisch-Audiotechnik.de) wenden. Dort wird man Ihnen gerne helfen. Wenn Sie ein Oyaide Produkt bei einem der dort gelisteten Fachhändler kaufen, können Sie auch ziemlich sicher sein, ein Original zu bekommen.

Bei aller Sparwut sollte man sich aber auch darüber im Klaren sein, das die Verwendung von billigen Plagiaten nicht ganz ungefährlich ist. Von der Anfangs erwähnten Rolex geht sicherlich keine allzu grosse Gefahr aus, bei Produkten aus dem Bereich der Stromversorgung sicherlich schon. Diese unterliegen keinerlei Normen, Richtlinien und Materialprüfungen. Die Verwendung solcher Fälschungen kann durchaus als lebensgefährlich bezeichnet werden.

Falls Sie weitere Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit audiophilen Grüßen

Oliver Hintze - audio&phile

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden