Oxylog

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die von der BW abverkauften Oxylog II Geräte sind in der Regel in tadellosem Zustand und müssen vor Gebrauch den notwendigen Kontrollen und Prüfungen (MedGV) unterzogen werden.
Bei einer Reihe von Rettungsdiensten werden diese Geräte für die Notfallversorgung oder den Katastropheneinsatz vorgehalten. Sie sind an Einfachheit und Robustheit nicht zu überbieten und können ähnlich den Defibrillatoren für die Laienversorgung von einfach geschulten Hilfspersonen (Sanitätern) bedient werden. Einer Verwendung im Rahmen der Notfallversorgung steht (fast) nichts entgegen.
Die neuste Generation Oxylog 3000 bietet alle Möglichkeiten der modernen Beatmungstechnik und kann nur von speziell geschulten Ärzten und Pflegern bedient werden.
Die Anwendung sollte in jedem Falle nur durch qualifizertes Fachpersonal erfolgen!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden