Orthopädie für Kinder und Heranwachsende....(Schuhe...)

Aufrufe 35 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Falls nicht bereits im Rahmen der normalen Untersuchungen geschehen, sollte man seine Kinder im heranwachsendem Alter (12-13 Jahre) unbedingt einer orthopädischen Untersuchung beim Facharzt unterziehen. Eine sehr große Anzahl unserer Kids haben nämlich wachstumsbedingt, das heißt, die Muskulatur wächst nicht immer im gleichen Verhältnis zum Knochenwachstum, Probleme. Mehr oder weniger, oft kaum zu bemerken, treten Haltungsschäden auf, die im späteren Leben, unter Umständen arge Schwierigkeiten bereiten können.

In den meisten Fällen reicht, das zeitlich begrenzte Tragen einer Einlegesohle für das Schuhwerk aus, um eine Korrektur des Mißstandes zu beheben.

Ich kann aus, eigener Erfahrung mit meinen Kindern einer derartigen Untersuchung, mit eventuellen, anschließenden Gegenmaßnahmen, nur eine unabdingliche Notwendigkeit attestieren.

Ihre Kinder werden es Ihnen später einmal danken, allerdings, ein auf einfache Weise abgewandeltes Übel wird in der Zukunft schließlich erst gar nicht zur Kenntnis genommen.

Auf jedem Fall ist ein Gang zum Orthopäden oft sehr hilfreich!!!!

Schlagwörter:

Orthopädie

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden