Original oder Kopie - was Sie beim Kauf von Malerei bedenken sollten

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Original oder Kopie - was Sie beim Kauf von Malerei bedenken sollten

Was wäre die Welt ohne Kunst? Erst durch Bilder und Gemälde bekommen unsere Wohn- und Lebensräume ein individuelles, besonderes Flair. Den Wünschen der Sammler sind hierbei kaum Grenzen gesetzt: Bei eBay gibt es alte und neue Bilder, moderne und klassische Malerei, abstrakte und gegenständliche Darstellungen. Ein wichtiger Aspekt beim Kauf von Malerei ist natürlich die Frage, ob ein Original oder eine Kopie erworben werden soll. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten und geben Ihnen wichtige Tipps für Ihren Einkauf.

 

Moderne, zeitgenössische Kunst: Hier kann es auch ein Original sein

Wer sich ein zeitgenössisches Gemälde ins Haus holen möchte, hat hierbei auch eine große Auswahl an originalen Unikaten. Viele (noch) unbekannte Künstler oder Hobbymaler bieten ihre Werke zu vernünftigen Preisen an. Sicherlich ist die Wahrscheinlichkeit, ein Bild zu finden, das später erheblich im Wert steigt, eher gering. Aber dafür profitieren Sie von dem breiten Spektrum an Stilrichtungen und Motiven sowie von der farbigen Leuchtkraft, die nur Originalgemälde bieten.

 

Vom Dachboden zu Ihnen nach Hause: alte Originale unbekannter Künstler

Talentierte Hobbymaler hat es zu allen Zeiten gegeben. Deshalb finden sich auf Dachböden oder Flohmärkten so manche kleine Schätze, die vielleicht genau Ihrem Zuhause das gewisse Etwas verleihen. Oftmals sind die alten Originale auch schön gerahmt. Sie sollten jedoch auch hier auf einem vernünftigen Preis bestehen, denn rein wirtschaftlich betrachtet haben die alten, unbekannten Gemälde keinen großen Wert.

 

Die ganz Großen für kleines Geld: Kopien berühmter Gemälde

Viele Menschen sind in ein ganz bestimmtes Bild verliebt: die Sternennacht von van Gogh zum Beispiel oder das Frühstück der Ruderer von Renoir. Ambitionierte Hobbykünstler machen es Kunstliebhabern möglich, diese zu erwerben, ohne dabei auf einen Kunstdruck zurückgreifen zu müssen. Einige zeitgenössische Maler haben sich darauf spezialisiert, Kopien berühmter Gemälde anzufertigen. Diese haben oftmals eine erstaunliche Ähnlichkeit mit dem Original, und solange sie eindeutig als Reproduktion gekennzeichnet sind, gibt es keinen Grund, sie nicht zu kaufen. Je nach der Größe und der Qualität liegt der Preis unterschiedlich hoch.

 

Fälschungsalarm: Vorsicht bei „unbekannten Originalen“ großer Künstler

Da es leider auch schwarze Schafe in der Kunstszene gibt, sei an dieser Stelle ausdrücklich vor Fälschungen gewarnt. Mitunter finden sich bei eBay Angebote für angeblich unbekannte Originale berühmter Maler, die plötzlich aufgetaucht seien. Aber mal ehrlich: Wer einen echten Dalí findet, wird ihn wohl nicht bei eBay zum Sonderpreis verkaufen, sondern eher bei Sotheby's meistbietend versteigern! Außerdem erregen solche Funde immer auch die Aufmerksamkeit der Medien. Seien Sie also bitte vorsichtig. Eine weitere Masche ist, tatsächlich weniger bekannte Gemälde als „Original handsigniert“ zu einem Preis anzubieten, der zunächst hoch erscheint, aber bei genauem Überlegen immer noch lächerlich wirkt (Stichwort Sotheby's). In diesem Falle wird dann eine farbige Lithografie verkauft, also ein (wenn auch hochwertiger) Nachdruck. Dass es sich um eine solche handelt, steht irgendwo im Kleingedruckten und wird gern überlesen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden