Original Kick Two von K2

Aufrufe 55 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nachdem meinen beiden Söhnen vor unserer Haustür die "Kick Two" Kickboards von K2 geklaut worden waren habe ich mich in der Rubrik Kickboards nach gebrauchten Ersatzstücken umgeschaut. Zu meiner Verblüffung werden hier unter Bezeichnungen wie "Original K2 (gebraucht)" teilweise schon sehr alte und heruntergewirtschaftete Kickboards natürlich ohne jede Gewährleistung zu Traumpreisen wie z.B. 112 Euro versteigert!

Der Grund dafür dürfte sein, dass es die "legendären" Kick Two Boards von K2 (die mit der Spiralfeder auf dem Lenkkopf) angeblich nicht mehr neu zu kaufen gibt. Das stimmt aber nicht. Tatsächlich wird dieses Board mit der Herstellerkennung "PM 400" ohne jede technische Änderung weiter gebaut. Allerdings nicht mehr unter dem Namen "K2 Kick Two", sondern unter einer Vielzahl verschiedener Markennamen: Beim Kaufhof heisst das Board "Citrus", bei Karstadt "CoCoon", in den Intersport Fachgeschäften "Crazy Creek" usw.

Der Preis für diese brandneuen Boards mit 2 Jahren Garantie etc. liegt durchweg bei 77 - 79 Euro. Ich habe schließlich zwei davon (neue Boards, OVP) für gut 150 Euro gekauft. Wer sich vor diesem Hintergrund ein 5 Jahre altes "original kick two von K2" für 112 Euro ersteigert ist einfach nur schlecht beraten. Das muss ja nicht sein, also habe ich diesen Ratgeber geschrieben   :-)

        

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden