Optimale Lichtverhältnisse - die Top 3 der beliebtesten Dimmer

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Optimale Lichtverhältnisse - die Top 3 der beliebtesten Dimmer

Licht wird schon lange nicht mehr nur zum bloßen Ausleuchten von Räumen verwendet. Es wird gezielt als Stilmittel in der Inneneinrichtung eingesetzt. Außerdem kann man die gesamte Stimmung und Atmosphäre in einem Raum mit dem richtigen Licht verändern. Ein einfacher und praktischer Weg dies zu tun sind Dimmer. Je nach Situation kann hier die Lichtquelle in der Intensität verstellt werden. Mit einem Griff kann vom Leselicht auf unauffällige Hintergrundbeleuchtung umgestellt werden. Dabei gibt es ein paar Dimmer-Modelle, auf welche immer wieder gern zurückgegriffen wird.

 

Busch-Jaeger LED-Drehdimmer 6523 U

Dieses Modell kommt von einem der bekannteren Hersteller in Sachen Elektroinstallationen. Busch-Jaeger ist nicht nur beliebt im Bereich der Dimmer, auch Steckdosen, Schalterleisten und Lichtschalter werden gern von diesem Anbieter gekauft.
Dieser LED-Dimmer ist ein Unterputz-Modell und kann mit verschiedenen Dimmeraufsätzen genutzt werden. Die Minimalhelligkeit kann eingestellt werden und er ist mit einem IP20-Schutz ausgestattet. Außerdem liegt die Nennspannung bei 230 Volt. Für knapp 50 Euro bekommen Sie hier einen Dimmer, der lange gute Dienste leisten wird.

 

Kopp Wippen-Wechsel-Dimmer

Bei diesem Drehdimmer handelt es sich um einen Wechsel-Wipp-dimmer, der aus der erfolgreichen Kopp Milano Serie stammt. Er kann für Glühlampen, Halogenlampen und Niedervolthalogenlampen mit einer Maximalspannung von 230 Volt eingesetzt werden. Der Drehschalter und die Unterplatte werden hier mitgeliefert. Diese bestehen aus weißem Kunststoff. Die Oberfläche ist dabei glänzend poliert und es bleiben keine Fingerabdrücke auf dem Material zurück. Für einen Preis von etwa 20 Euro erhalten Sie ein günstiges Modell, welches einfach zu montieren ist.

 

Gira LED-Tastdimmer 239000

Ein weiterer Markenhersteller auf diesem Gebiet ist Gira. Neben dem Dimmer können Sie Steckdosen oder Rauchmelder von jenem beziehen. Bei diesem Modell handelt es sich um einen LED-Tastendimmer. Er wird mit Unterputz montiert und über eine Taste bedient. Der LED-Dimmer ist speziell für den Einsatz mit LED-Leuchtmitteln konzipiert. Die Taste kann mit einer Oberschale eingefasst werden, hier hat man also die freie Wahl in Sachen Design. Dieser Tastendimmer kostet etwa 70 Euro und kann problemlos selbst montiert werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden