One Touch, der elektrische Dosenöffner

Aufrufe 37 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Aus der Fernsehwerbung lernte ich den One Touch Dosenöffner kennen. Also schaute ich bei ebay nach und bekam in dort sogar billiger. Ich bestellte das Teil und wartete ungeduldig auf die Lieferung.

Fazit:

Der Dosenöffner ist genau das richtige für faule Typen wie mich, aufsetzen und die Dose wird wie von Geisterhand geöffnet. Das beim öffnen scharfe Kanten vermieden werden, ist nur teilweise richtig. Der abgetrennte Deckel ist "entschärft", doch mit der Dose selber sollte man aufpassen! Weiterhin ist mir aufgefallen, das durch die Trennung unterhalb des Deckels (der "dicke" Rand wird von der Dose getrennt) wird die Dose selber unglaublich instabil. Bei Suppen oder anderen flüssigen Speisen sollte man unwarscheinlich aufpassen, ansonsten drückt man beim gewohnten anheben der Dose diese ungewollt zusammen und es landet mehr auf der Arbeitsplatte als im Topf. Eine tolle Sache ist, man kan die Dose wieder verschließen, denn der Deckel läßt sich problemlos wieder aufsetzen. Eine blöde Sache ist, die Akkus oder Batterien scheinen sich selber zu entladen. Wenn man das Gerät unbenutzt 4 Wochen liegen läßt, sind die Akkus oder Batterien leer. Kann sein, das mein Dosenöffner ne Macke hat, trotzdem ist dieses Gerät einfach sein Geld wert. Das Gerät öffnet jede handelsübliche Dose perfekt, die Bedienung und Wartung ist für jeden verständlich und mir kommt kein handgetriebener Dosenöffner mehr ins Haus....

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden